Welcher Fisch passt zu Prachtschmerlen, Purpurprachtbarschen und blauen Antennenwelsen?

3 Antworten

Hallo,

schon mal direkt vorab: für Prachtschmerlen ist dein AQ aber leider viel viel zu klein. Diese Fische können 20 - 30 cm groß werden und müssen unbedingt in einer Gruppe von mehreren Tieren leben (mind. 5 Tiere). Dazu brauchen sie AQ mit einer Kantenlänge von über 150 cm und ca. mind. 350 l.

Das geht in einem derart kleinen AQ wie dem deinen überhaupt nicht und wäre absolute Quälerei.

Gutes Gelingen

Daniela

Wie viele Prachtschmerlen hast du? (müssen mindestens 5 sein)

Kleine Fische: 10-12 Neons verschönern meist ein Aquarium, rote Neons sind bezüglich der Wasserqualität empfindlich (HGH darf höchstens bei 8 liegen) Sonst könnte ich noch Zebrabärblinge empfehlen.

Garnelen

Welche Fische kann man zu haibarben halten?

...zur Frage

Biotop-Aquarium mit heimischen Arten?

Ich würde mir gerne ein Biotop-Aquarium anlegen. Bei dem dargestellten Biotop soll es sich aber nicht um den Kongo, Amazonas oder wer weiß was handeln. Ich würde gerne versuchen unsere heimischen Fisch- und Pflanzenarten in einem Becken unterzubringen, da wir meiner Meinung nach auch direkt vor der Haustür wunderschöne aquatische Ökosysteme haben. Man muss sie nur suchen ;) Da mein Becken mit 70l relativ begrenzt ist, möchte ich natürlich nur kleine Friedfischarten, wie z.B. Moderlieschen, Ukeleien oder so was in die Richtung halten. Passende Wasserpflanzen und geeigneter Bodengrund finden sich ja praktisch in jedem Bach, oder Graben. Hat vielleicht irgendwer mit einem Kaltwasseraquarium dieser Art schon Erfahrungen? Worauf muss ich achten? Was für Fischfutter ist am besten geeignet? Ist so ein Projekt überhaupt möglich? Ich bin für jeden Tip dankbar!

...zur Frage

Eigenbau eines Aquaponic Systems im Keller?

Hallo Liebes Forum und Mitglieder !
Hier einmal ein etwas größeres Vorhaben im Sinne des Aquaponic's !

Habe vor kurzer Zeit platz in meinem Keller geschaffen und hab mir gedacht irgendwie muss ich doch etwas nützliches dort rein machen :)

Hab mich bisschen Informiert ob mann mit Pflanzen , Wasser und Fischen in Verbindung "Erbauen" kann und bin auf das Aquaponic system gestoßen.

"Alle Maße in mm"
In den Maßen (Fischtank 1250x625) (2x Pflanzenbeet ebenso mit 1250x625) mit OSB3 Platten in den Größen 15(dicke)x625x1250 möchte ich mit winkeln und Kanthölzern verstärkt den Tank und die Beete bauen.
Mit einer dicken Folie auskleiden und Befüllen.

Habe eine Pool Pumpe bekommen (NICHT GEBRAUCHT) sie sollte genug wasser fördern habe sie früher getestet. Dort passt auch ein Filter hinnein für ich denke Sand und kleinere Verschmutzungen.
Die Umwälzleistung der Kartuschenfilteranlage beträgt 4.164 l/h

Meine Mutter (der das Haus früher gehört hatte) meinte dass der Keller im Winter "schwitze" und ich eine Belüftung Brauche? Habe noch von einem Freund einen Lüfter für eine Indoor Grow Anlage der ist recht groß sollte vielleicht reichen da das kleine gekippte Fenster auch immer Ausreichte lt. Mutter!
Der Raum ist ca 2x2x2 wenn es mich nicht Täuscht falls es wer benötigt ich kann es ausmessen!  Im Winter kann natürlich bei Bedarf ein Durchlaufheizer eingebaut werden !

Die Pflanzen Möchte ich mit einer 250w NDL und mit noch 2-4 Leuchtstoffröhren
Versorgen und sie Über einen Sicherungskasten sowie Schaltuhren Sichern und Steuern.
Diese Elektrik Aufgabe übernimmt mein Freund er weis auch schon was wir alles brauchen ;)

Meine Fragen?

Der anschluss für die Zuleitung der Pumpe aus dem Tank sollte ja dicht sein und hierfür sollte ich sicher die richtigen verschraubungen wählen? Zum empfehlen sind?
Der Stutzendurchmesser der Pumpe ist 38mm
Des Schlauches ebenso 38mm

Die wieterleitung des Wassers möchte ich gerne über den passenden dazugehörigen Blauen schlauch machen der dann an der Wand ins erste Beet fließt , mit einer kleinen Neigung ins Nächste und wieder zurück in den Tank.
An den Enden mache ich mit so Abflussrohren einen durchlass zur weiterleitung ins zweite Beet.

Die Befüllung der Beete :
Eine Empfehlung für den Boden?
Ich weis auch nicht noch was ich hineinpflanzen will...

Zu den Fischen :
Der Keller ist relativ kühl und ich hätte richtig Lust auf Forellen (Lieblings Fisch).

Es steht alles noch in Startlöchern aber ich möchte gemeinsam mit euren Tipps und Helfenden worten wie mit Hornbach dieses Projekt verwirklichen!!!

Für eventuelle Fragen stehe ich Offen ebenso wie Tipps :)
Mit freundlichen Grüßen Ramsn

...zur Frage

Aquarium, was brauche ich alles (Tipps)?

Ich will mir unbedingt ein Aquarium kaufen.
Es darf aber nicht zu groß sein auf Grund meines geringen Platzes in meinem Zimmer.
Ich habe absolut keine Ahnung was man braucht etc.

Mit wie viel muss ich für ein kleines Aquarium rechnen ? am besten gleich ein Anfänger-Set mit Pumpe & alles mögliche drin.

Meine Frage an die Fischexperten xD

  • Wie viel muss ich rechnen für ein kleines Aquarium mit allen drum & dran (am besten nicht die luxuriösesten Teile)
  • Ist ein Aquarium (die Pumpe / Licht kp) sehr laut ?
  • Stinkt dieses sehr doll ?
  • Gibt es was worauf ich dringend achten muss ?
...zur Frage

Fisch nach 2 Tagen tot, warum?

Hallo! Habe schon seit ungefähr Mai ein Aquarium mit 180l bis jetzt hatte ich nur Guppys drin. Jetzt dachte ich mir jetzt ist es Zeit für was neues... Bin also in die Tierhandlung gefahren und da ich schon immer ein Molly-Fan bin habe ich 6 Fische gekauft. Habe mich natürlich vorher informiert, welche besonderen Vorlieben Mollys haben. Egal ob Temperatur, Wasserwerte, Pflanzen,... mein Aquarium lässt keine Wünsche offen! Auch beim Einzug ins AQ war alles super! Gestern konnte ich dann beobachten das einer der Mollys nur mehr knapp am Boden geschwommen ist - auf jeden Fall nicht so lebendig wie die anderen! Heute Abend ist er tot! 😖 Kann das mein Fehler gewesen sein? Allen anderen Guppys + Mollys sind wohl auf! Wasserwerte passen ebenso!

...zur Frage

Meine Fische sind plötzlich deformiert, was könnte das sein?

Hallo liebe Community. Ich hatte lange Zeit ruhe in meinem Becken, doch vor einiger Zeit entdeckte ich dass einer meiner Platys ziemlich deformiert aussah, aus heiterem Himmel. Gut, ich habe natürlich Dr. Google gefragt und dieser sagte mir dass es bei einem Fisch vorkommen kann und das Genetisch bedingt wäre. Nun haben es aber mittlerweile mehrere Fische, auch einer meiner Trauermantelsalmler und ich kann es mir nicht mehr erklären, sooft ich auch Google befrage und nach Fischkrankheiten schaue, es passt einfach keine! Es fängt damit an dass der schwanz der fische plötzlich hauchdünn ist, dann kommen schwellungen o.ä dazu, bei jedem Fisch an unterschiedlichen Stellen und dann schwimmen sie unsicher, also sie fallen leicht hin und her beim schwimmen. Mehr ist es nicht. Sie Fressen ganz normal, Verhalten sich normal und haben ansonsten keinerlei Auffälligkeiten. Die Wasserwerte habe ich mit einem Tröpfchentest gemessen und ich muss dazu sagen, ich bin darin kein Profi aber es sollte Stimmen: Ph 7,5. KH 5. GH 14. Nitrit 0. Ich hoffe jemand von euch hat dazu eine Idee.. Ich jedenfalls bin überfragt und mittlerweile Ratlos.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?