Welcher Fisch lässt sich leicht züchten?

4 Antworten

Hallo,

es wird dir eher niemals gelingen, eierlegende Fische in einem Gesellschafts-AQ zur erfolgreichen Vermehrung zu bringen.

Entweder wird der Laich sofort von den Elterntieren und den Mitbewohnern gleich als leckerer Snack betrachtet und verspeist, oder aber die frisch geschlüpften Larven enden auf dem gleichen Weg.

Viele Barscharten, die sich zum Teil leicht vermehren lassen, beschützen sowohl ihren Laich als auch ihre Brut. Aber erstens brauchen diese Barsche sehr sehr große Aquarien, ab 250 - 300 l aufwärts und zweitens wird am alle!!! Fische, die sich leicht vermehren lassen, überhaupt nicht los, weil es davon eben einfach ein Überangebot gibt.

Und alle Fische, die man gut los wird, lassen sich nur schwer vermehren - und das niemals in nur einem Gesellschafts-AQ, sondern dazu braucht man immer mehrere Aquarien. Jungfische sind immer ein sehr willkommendes Lebendfutter für die Mitbewohner - daher kann eine Vermehrung (von Zucht will ich gar nicht reden, denn das ist etwas völlig anderes), nur in einem separaten AQ gelingen.

Gutes Gelingen

Daniela

Wir hatten mal Black Mollis oder so hießrn die. Die haben sich schnell vermahrt. Aber es gibt doch auch so ganz kleine bunte Fische, sorry, weiß nicht wie die heißen... suche noch einen Link dazu .

Den habe ich ja schon in meinem Becken ;) roter Samler ;)

0
@MikeTalk

Oh... sorry... kenne mich mit Fischen nicht so gut aus. Schade, das ich dir nicht helfen konnte. VlG ANIMALlover

0

Es geht aber doch bei der Frage um Fische, die Laich ablegen. Mollys gehören zu den lebendgebärenden Zahnkarpfen, das bedeutet, dass sie fertige, lebende kleine Fische zur Welt bringen.

Und "Rote Neonsalmler" lassen sich in einem normalen Gesellschafts-AQ niemals vermehren.

1

Gold Fisch.. Aber auf keinen Fall Axolotl..

Was möchtest Du wissen?