Welcher Fisch kann über Wasser(an Land) atmen?

8 Antworten

so als Startpunkt für deine Recherche lege ich dir mal diesen Artikel an die Hand http://www.dafacto.de/artikel/ww/09250/index.html Aber ruhig einfach mal nach "Lungenfisch" oder "Luftatmende Fische" googeln. Da findest du sehr viele Infos.

soweit ich weiß atmen labirinthfische noch zusätzlich zu den kiemen mit einem labirthsystem (???) jedenfalls nehem sie damit noch sauerstoff über der wasseroberfläche auf.

wahle und delfine atmen nicht wie andere fische mit den kiemen, sondern bestitzen eine lunge (so wie wir). sie sind aber genaugenommen keine "fische" sondern säugetiere.

ich glaub da gibt es dann noch einen lungenfisch, der vergrbt sich bei trockenheit in der erde, geht also aus dem wasser, bzw. das wasser verdunstet.

Die meisten Menschen wissen, dass Fische in der Regel mit Kiemen atmen. Die wenigsten hingegen, dass die Lunge - unser Atmungsorgan - von Fischen erfunden wurde.

Und so gibt es noch heute Fische, die über Lungen atmen und für die ihre Kiemen zur Sauerstoffversorgung des Körpers nicht ausreichen. Außer der Lungenatmung haben Fische noch weitere Tricks erfunden, um Luft zu atmen und so in sauerstoffarmen Gewässern überleben zu können.

Luftatmende Fische gibt es zwar überall auf der Welt, die meisten interessanten Arten jedoch in Afrika. Sie alle stellt der Referent in seinem Vortrag vor, er schildert ihre biologischen Besonderheiten und erläutert ihre Pflege in menschlicher Obhut.

Der Biologe Frank Schäfer arbeitet als Chefredakteur beim Aqualog-Verlag in Rodgau und gilt in Fachkreisen als Experte für die Süßwasserfische Indiens. Forschungsreisen haben ihn aber auch in andere Teile der Welt geführt.

Link: http://www.dafacto.de/artikel/ww/09250/index.html

Der Zwerg-Buschfisch gehört zu den Fischen, die über Lungen atmen. - (Biologie, Wasser, Fische)

Was möchtest Du wissen?