Welcher Fisch kann / darf in einen Gartenteich?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wichtig ist die teich größe u. zum überwintern die tiefe u. anlage des teiches ich habe in meinem ca. 12-17 goldfische die auch über wintern mein teich ist ca. 95cm tief u. geht konich nach unten , also kein gekauftes plastebecken sondern selbst mit teichfolie angelegt ist zwar mehr arbeit aber die bessere lößung durch das koniche haben die fische auch bei frost noch platz nach unten pflanzen sind ganz wichtig noch mal zu denn fischen fütern tue ich nur ab u. an im herbst u. im winter bleiben sie im teich wen du zu viel füterst verlieren sie denn natürlichen trieb insekten zu fangen es giebt goldfische die sehr robust sind extra für den gartenteich mir ist noch keiner eingegangen soltest du einen größeren teich haben so ab 9 m,2 kanst du auch kois , karpfen u. alles andere rein setzen das prinzib ist das selbe immer die natürlichkeit waren ein teich ist kein aqwarium mfg steffen

 - (Garten, Fische, Beratung)
30

super antwort, nur für die bessere verständlichkeit wäre auch eine etwas bessere rechtschreibung gut gewesen.

0

Ich denke für den ersten eigenen Teich sollte man robuste Fische wie Goldfische, Bitterlinge, Stichlinge, Moderlieschen, Goldorfen einsetzen um erst einmal Erfahrung zu sammeln.Diese Arten sind sehr anspruchsvoll und vertragen sich gut untereinander. Der Fischbesatz hängt natürlich auch von der Größe des Teichs ab. Hier findest du übrigens auch Infos dazu: http://www.gartenteich-info.de/gartenteich-anlegen/teichbau.php

Tipp: Relativ zur Teichgrösse(wenig Fischbesatz ist immer die bessere Lösung) Moderlieschen, Bitterlinge, Stichlinge ! Goldfische kann ich nicht empfehlen!

Was möchtest Du wissen?