Welcher Fisch frisst die Schnecken aus dem Aquarium?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo zicke0212, 

Davon würde ich abraten, denn solche Fische benötigen auch anschließend immer weiter Schnecken zur Nahrung!

Eine "Schneckenplage" ist meist dadurch begründet, dass viel zuviel gefüttert wird!

Ein Becken ohne Schnecken gibt es nicht, manche sind wertvolle Helferlein, wie z.B. die Turmdeckelschnecken, die den Boden auflockern!

Ich würde Dir empfehlen, die meisten abzusammeln und evtl. verschenken an jemanden, der Kugelfische pflegt (Kleinanzeige) und anschließend weniger füttern, dann reguliert sich die Population meist von alleine!

Du musst allerdings geduldig sein, denn in der Aquaristik geht nichts schnell!

MfG

norina


Ich würde mir nicht solche Fische holen. Ich neheme mir da manchmal einen Nachmittag Zeit, um die Scnecken da beim Wasserwechsel mit dem Schlauch anzusaugen und sie somit raus aus dem AQ zu nehmen. Ich habe eine Freundin gefragt und die macht das genauso

Es gibt eine Fischmedizin von Gastrobac beim Obi, welches die Schnecken nicht vertragen aber von Garnelen etc. wirds vertragen. Habe ich selber verwendet und es funktioniert bestens.

Lass den Fisch weg, da tun es auch die guten Helenas (http://de.wikipedia.org/wiki/Raubturmdeckelschnecke) die lösen Dein Schneckenproblem recht fix, vermehren sich selbst nicht so extrem wie die anderen nervigen Schnecken und wenn sie die anderen entsorgt haben und keine Schnecken mehr zum fressen da sind, fressen sie auch Algen und Aas.

 

da sind Schmerlen die beste Wahl

MyFishhAurely 13.07.2015, 18:04

Hast du selber welche? Wie groß werden die ?

0

Was möchtest Du wissen?