Welcher Film ist optimal für Nikon FE2?

5 Antworten

Hallo

für Anfänger/Einsteiger nimmt man denn billigsten ISO 400er Frab-Negativfilm bevorzugt die wegen Verfallsdatum preisreduzierten (Zb bei Rossmann, Müller, DM ab 1€). ISO 400 hat denn Vorteil das man genug Reserve bei schlechten Licht oder Dunkelzooms hat. Farbnegativfilm ist recht tolerant gegen leichte Fehlbelichtungen oder andere "Fehler". Besonders Tolerant wenn nicht Narrensicher sind die Fuji Press und die Kodak Gold Max Schwarz Weiss Film ist noch schärfer/toleranter aber bedeutet das man schwarz/weiss "sehen" bzw filtern können muss. Diafilm muss man auf den Punkt belichten und braucht später mehr Planung/Sorgfalt. Andererseits schlägt auch ein mässiges ISO 400 DIA jeden 2K Beamer in der Auflösung. Wenn man mal einige Rollen billigfilm verschossen hat weiss man wie Analogfilm "tickt" und streift dann durch die diversen Marken und Typen um seine/n Lieblingsfilm/e zu finden. Dann hat man auch genug Erfahrung mit ISO 50 zurechtzukommen. Grösstes Problem aktueller Analogfilme ist deren Digitalsierung ohne Qualitätsverlust. Und Fotolabor-Technik ist inzwischen ein vergessenes Handwerk und trotz Geräteüberschuss bei Epay wegen den Verbauchsmateralien relativ teuer. Da kann man gleich ein Profilabor oder lokalen Drucker beauftragen

  • 3w lomography.de/magazine/lifestyle/2011/02/25/die-grosse-lomography-film-bibel-farbnegativfilm-edition
  • wwwat.kodak.com/global/de/consumer/pictureTaking/choosingFilms/chosFil2.shtml

Welche Benzinmarke soll man mit BMW oder Mercedes-Benz tanken?

Die Kamera ist für Kleinbidfilme 35mm gebaut und jeder Film passst hinein. An Filmen kannst du wählen zwischen Farbfilm für Papierbilder, Farbfilm für Dias und Schwarzweissfilmen. Die Wahl richtet sich nach dem Verwendungszweck: für allgemeine Familienerinnerungen wird gerne ein Papierbildfilm von Kodak oder Fuji mit 200 ISO als Universalmaterial mit guter Bldqualität auch noch bei grösseren Formaten gewählt.

Welche von kodak würdest du denn empfehlen?

0
@jbe93

hat er doch längst beantwortet:

Welche Benzinmarke soll man mit BMW oder Mercedes-Benz tanken?
0

da gibt es keine optimales oder speziellen Filme, die ganze Palette von Kleinbildfilmen kannst Du benutzen, egal ob Dia, Farbnegativ, oder Schwarzweiss-Filme

also zum Beispiel von Kodak Portra 160, 400 oder 800 würden gehen?

0
@jbe93

wenn es sich um Kleinbildfilme handelt, dann gibt es nichts was Du nicht benutzen kannst!

Daher ist die Frage was Du fotografieren willst und hier ist es egal um welches Modell von Kleinbildkameras es sich handelt.

0

Was möchtest Du wissen?