Welcher Film hat euch zu Tränen gerührt?

23 Antworten

Da gab es einige:

  • Titanic
  • Your Name
  • Bubble
  • Beim Leben meiner Schwester
  • Nur Mit Dir
  • Brücke nach Terabithia
  • Gran Torino
  • Ein ganzes halbes Jahr
  • Call Me By Your Name
  • Love, Simon
  • Train to Busan
  • Dirty Dancing
  • Erinnerungen an Marnie
  • The Danish Girl
  • ich musste auch bei dem Film weinen, den wir uns in der Gedenkstätte Buchenwald vor der Führung angeschaut haben
Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich viel mit Musik/K-Pop & Serienjunkie

INTERSTELLAR Es dreht sich um die Verknüpfung von Quantenphysik und Relativität in einem mitreißenden Drama, in dem der Astronaut seiner Tochter dürch eine andere Dimension Signale auf eine Armbanduhr senden kann, die die 10 Jährige sogar richtig deuten kann und der Menschheit hilft, von dem sterbenden Planeten in Raumstationen umzusiedeln. Als die Tochter 90 ist und auf dem Sterbebett liegt, findet man ihren Vater, der aufgrund seiner Zeit in der Nähe eines Wurmlochs kaum gealtert und immer noch ca. 35 Jahre alt ist. Er verabschiedet sich von seiner Tochter und macht sich auf die Suche nach weiteren Überlebenden Astronauten seiner Mission. Speziell diese Szene am Sterbebett hat mich berührt.

Allerdings gibbt es andere, die mich emotional auch sehr berührten oder mir eine Gänsehaut verschafften:

  • IP MAN; ich kenne 3 Teile. Es geht um die Lebensgeschichte des Kung-Fu-Meisters von Bruce Lee vor, während und nach dem Krieg Chinas gegen Japan. Ein klasse Schauspieler. Nicht nur Hau-Drauf-Szenen, sondern gute Choreographie und auch eine Erzählung mit Tiefgang.
  • V WIE VENDETTA; ein moderner Zorro kämpft als maskierter Freiheitskämpfer gegen ein totalitäres Regime, welches ihn quasi erst erschuf, und schafft es, das Volk zum Umsturz zu bewegen. Ein Film mit einem ganz eigenem Charme.
  • TRON und TRON LEGACY; Dass eine Filmfortsetzung nach 30 Jahren erfolgt, ist schon eine gewisse Seltenheit, ergibt aber genau bei diesen Filmen Sinn. Zwei Menschen werden durch eine Maschine in einen Computer gezogen und müssen als User ums Überleben gegen Programme kämpfen. Ein faszinierender Gedanke mit einem Teil-Happy End.
  • FLUCHT INS 23. JAHRHUNDERT; Nach einem Krieg leben Menschen in riesigen Kuppeln von der Umwelt abgeschottet und gewinnen an ihrem 30. Geburtstag eine Reise ins Paradies. Letztlich werden sie alle ermordet und kehren nie wieder zurück. Ein junges Pärchen bekommt Wind davon und flüchtet aus dieser Kuppel. Auf ihrer Odyssee durch die für sie fremde und wilde Natur treffen sie auf einen steinalten Mann und begreifen, dass Menschen doch wesentlich älter werden und durchaus in der "Wildnis" leben können. Mit dem alten Mann machen sie sich wieder auf den Weg zur Kuppel, um den Irrtum, den sie seit vielen Jahrzehnten aufgesessen waren, zu korrigieren.
  • Die letzten Glühwürmchen
  • Erinnerungen an Marnie
  • Schindlers Liste
  • In this Corner of the World
  • The green Mile

Hallöchen

Hier eine kleine Auswahl

Ich kann mich nicht richtig entscheiden....

https://youtu.be/N6lh4FT0HnQ

Titanic war lange mein Favorit,aber je mehr Filme ich davon gesehen habe,umso schwerer fällt die Auswahl

Gruss Angel

Hi, Shuntaro.

Da gibt es einige Filme davon, aber zwei davon haben mich ganz besonders berührt.

1. Hachiko, eine wunderbare Freundschaft.

2. Ein ganzes halbes Jahr.

Mit lieben Grüßen, Renate.

Hi, Shuntaro. Vielen Dank für deine Bewertung.

0

Was möchtest Du wissen?