Welcher Fernseher wäre in meinem Fall besser?

4 Antworten

Beim OLED hast du tatsächlich besseres schwarz, aber das blöde ist, das Displaypanel lebt kürzer. Nach kurze Zeit brennt sich Bild ein. Dann bekommt du so hässliche Schattierungen. Es gibt zwar Hilfsfunktioenen die das verhindern sollen, aber das ist alles wischi waschi. Für mich ist die OLED Technik noch nicht ausgereift

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

definitiv Oled, denn der hat wie damals der Plasma den Vorteil, dass schwarz wirklich aus ist und nicht eine hinterleuchtete Schwaze fläche, die je nach Durchlässigkeit des LCD's halt dann grau erscheint...

jeder Bildpunkt ist beim OLED eine eigene Farbquelle, beim Led leuchtet ein weisser Stripe auf eine diffuse Scheibe, die das weisse Licht möglichst überall hin verteilt. Davor ist ein normales farb LCD, das dann quasi von diesem Hintergrundlicht durchleuchtet wird - das kann nicht so gut sein, wie jeder Bildpunkt, der einzeln leuchtet...

das merkt man auch im Preis... OLED ist definitiv um einiges teurer... aber halt auch besser

OK, super. Danke dir. Oder soll ich gleich zum Qled greifen? Mach ich sowieso als Betriebsausgabe geltend und über der GWG Grenze von 952€ bin ich sowieso...

0

Ich würde es eher davon abhängig machen, welcher größenmäßig besser in den Raum passt. 75 Zoll sind schon sehr groß.

Es ist jedenfalls nicht so, dass OLED die eierlegende Wollmilchsau ist. OLEDs werden bei weitem nicht so hell wie LCDs, und es ist auch nicht so, dass LCDs pauschal einen schlechten Kontrast haben. Mein VA-LCD kommt nach eigenem Eindruck schon durchaus nah ans subjektiv perfekte Schwarz.

Denke selbst würde ich den OLED nehmen.

Hallo,

na weil du streaming nutzt erst recht OLED, da viele schon auf 4k streamen. OLED wegen den schwarzwerten am besten, wenn man einen film hat wo HDR hat, sieht man deutlich den unterschied.

OLED hat nur den nachteil bei längeren standbildern (einbrenneffekt).

ich empfehle dir ganz klar OLED.

nachtrag:

ich selbst habe einen LG OLED TV 65", ich bin seit 2 jahren damit voll zufrieden und immer wieder erstaunlich wie geil die farben und kontraste diese haben wenn Netflix, disney+ & co läuft. Zum spielen wäre dieser auch geeignet, nutze diesen aber nur fürs retro-gaming. Würde mir in Zukunft nur noch OLEDs kaufen.

Woher ich das weiß:Hobby – Zuerst Hobby, dann Beruflich, jetzt beides :)

Was möchtest Du wissen?