Welcher Fahrstil macht den Motor schneller kaputt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man zwischen 2000-3000U/Min fährt macht man nichts kaputt.
Lediglich wenn man dauernd zwischen 1000 und 2500U/Min Vollgas gibt schadet das dem Motor irgendwann. Der Öldruck ist hier nämlich gering, die Belastung auf die Lager (Pleuel, KW,..) dafür maximal. Bei Vollgas also lieber etwas höhere Drehzahlen nehmen, ist besser für den Motor.
Wenn man nur vor sich hingleitet mit kaum Gas sind niedrige Drehzahlen am besten für den Motor, es darf aber nicht ruckeln.
Insgesamt kann man sagen: Bei viel Last lieber höhere Drehzahlen, bei wenig Gas lieber niedrige Drehzahlen. Das ist für den Motor am besten.

Grüße

Und wie ist es über 2000-3000 , also so im Bereich 4000-6000 Rpm , würde der Motor hier wenn er exakt gleich gefahren wird länger halten als im unteren drehzahlband ?

0
@Bady89

also so im Bereich 4000-6000 Rpm , ........

Es gibt Motoren die da noch gar nicht richtig los fahren, und welche die dir bei so Drehzahlen in Einzelteilen um die Ohren fliegen.

0
@Bady89

Ich würde sagen nein. Gerade wenn der Motor noch kalt ist schaden ihm hohe Drehzahlen. Bis der Motor Betriebstemperatur hat sollte man ihn nicht über 3000U/Min drehen und Vollgas vermeiden. Wenn der Motor mal warm ist würde ich sagen, dass es dem Motor egal ist was für eine Drehzahl man fährt. Verschleiß gibt es keinen nennenswerten. Außer man übertreibt es eben im niedrigtourigen Bereich mit dem Gas.

Grüße

0

Kraftfahrzeug Motorren haben bei jeder Drehzahl bestimmte Lastspitzen. Verteilt man die Lastspitzen über verschiedene Drehzahlen ist der Verschleiß nur gleichmäßiger aber nicht geringer. Auch gild mehr Bewegung und Kraft gleich mehr Verschleiß. Da KFZ Motorren führ jeden deppen konstruiert sind brauch man keinen Gedanken daran verschwenden. Frisches Öl und gute Kühlung lassen zB. ein Taxi 100000km überstehen.

Es soll natürlich Einemillionen km heisen.

0

Das kann man so pauschal nicht sagen. Es gibt verschiedene Arten von Motoren mit eigenen Leistungsbereichen. 
Es ist aber in den meisten Fällen so, dass "Vollgas geben" im sehr niedrigen Drehzahlbereich eher ungünstig für den Motor ist.

Was bringt mehr Drehmoment in einem Motor?

Hallöchen, ich weiß was ein Drehmoment ist aber ich kann nirgendswo eine Antwort finden "was es bringt" mehr Drehmoment zu haben.

Zb 400PS und 500nm zwischen 350PS und 600nm (ist nur ein Beispiel) Beschleunigt das Auto schneller? Es hat weniger PS aber mehr Drehmoment.

Also ich weiß dass der Drehmoment in der Kurbelwelle entsteht. Soll ich es so verstehen, dass PS die rohe Kraft vom Motor sind und nm die tatsächliche Kraft ist die auf den Asphalt kommt? Drehmoment ist die Drehungs-Kraft (So verstehe ich es). Wenn die Benzin verbrannt wird entsteht Kraft, der den Kolben nach unten drückt was Drehmoment erzeugt. Ab dem Moment wo der Kolben seine Kraft an die Kurbelwelle weitergibt ist das Rest Drehmoment weil alles sich dann dreht, Kurbelwelle, Welle, Differentialgetriebe bis an die Räder (alles ist eine Drehung) also sollte quasi das Drehmoment die Leistung von allem sein nur nur die Kraft von dem Kolben (bzw mit wie viel PS der Kolben nach unten gedrückt wird.)

...zur Frage

Diesel oder Benzin -Motor: welches hält mehr/länger durch? Qualitätsunterschiede?

Hallo, kenne mich mit Autos und Motoren absolut nicht aus. Habe einiges über Diesel und Benzin gelesen. Über den Verbrauch und Kosten gibt es wirklich mehr als genug zu lesen. Das scheint mehr oder weniger verständlich zu sein: die Unterschiede sind nicht wirklich groß bzw. rein vom Verbrauch lohnt sich ein Diesel nicht.

Eine Frage bleibt mir aber. Wenn der Diesel und Benzin Motor unterschiedlich aufgebaut sind, dann heißt es nicht nur dass die etwas unterschiedlich arbeiten -> es heißt auch, dass einige Teile anders sind, einige Teile schneller kaputt gehen, einige Teile leichter zu reparieren sind etc. Darum meine Frage: welches der Motoren ist langfristig stabiler? was hält mehr aus? wo kostet eine Reparatur weniger?

Danke und Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?