Welcher Fahrrad Sattel ist gut für längere Touren?

8 Antworten

Ich denke, es kommt auch darauf an, ob Du männlich oder weiblich bist. Männer schwören eher auf schmale Ledersattel. Die Anatomie meines Körpers (ich bin weiblich) zeigt ein etwas breiteres Becken und daher ist auch das Hinterteil danach geformt. Ich bin vor 2 Jahren von Kairo (Ägypten) nach Khartum (Sudan) ca. 2500 km geradelt. Ich hatte einen breiteren Sattel nach mehreren Probefahrten ausgewählt. Darauf habe ich noch einen abnehmbaren Gelsattel draufgezogen. Damit hatte ich keine Probleme, auch bei Tagestouren von 150 km. Probiere es aus und fange mit Tagestouren um die 20 km an. Wenn Du am nächsten Tag keine Schwielen und Sitzprobleme hast, kannst Du die Touren erhöhen und merkst letztendlich was für Dich das Beste ist.

Es kommt auf deine Sitzposition an. Am besten gehst du mit deinen Fahrrad mal zum nächsten Fachhandel und lässt dich dort ein bischen beraten und probierst auch vielleicht mla den einen oder anderen Sattel aus. Weil so pauschal kann man von keinen Sattel sagen das er Perfekt für dich ist!

Wenn Du auf dem Rad eher aufrecht sitzt und Touren im Flachen machst würde ich einen breiteren gut gepolsterten Sattel wählen. Wenn Du eher sportlich in den Bergen mit dem Mountainbike oder mit dem Rennrad unterwegs bist solltest Du einen schmalen Sattel nehmen.

Fahrrad Sattel locker

Hallo Community, mein Problem ist es, das mein Fahrrad Sattel locker ist. Ich hab geschaut und es ist so, dass der Sattel an einer Stange befestigt ist und die Stange in ein Rohr geht. Der Sattel an sich ist nicht locker sondern die ganze Stange bewegt sich im Rohr. Wisst ihr vielleicht Rat? Ich krieg das nicht wieder ganz..

Vielen Dank

...zur Frage

Ist mein Fahrrad zu groß?

Hallo,

ich bin 18 Jahre alt und 1,74m groß (Beinlänge 80cm). ich habe mir vorgestern ein Trekking- Fahrrad gekauft. Es hat 28 Zoll reifen und die Rahmenhöhe beträgt 52 cm. Ich dachte es wäre mir zu groß, aber die Verkäuferin meinte es sei ok (sie schien mir ein bisschen inkompetent). So nun habe ich eine Testfahrt gemacht und habe gemerkt, dass mein Lenker zu hoch ist, da ich fast aufrecht sitzte (bei einem Trekkinrad sollte Sattel und Lenker glleichhoch sein oder?). Also versuchte ich den Lenker Tiefer zu stellen aber es ging nicht! Welcher Trekkingrad Hersteller erlaubt eine falsche sitztposition, da der sattel tiefer einstellbar ist als der Lenker? Jedenfalls wollte ich eine Fhrradtour mit diesem Bike machen, meint ihr ich soll 7 Tage in dieser aufrechten (also nicht 45°) Position fahren oder es umtauschen und 26 Zoll nehmen,obwohl ich gelesen habe , dass 26 zoll bis 1,65mgeht o.O

Sry für den langen Text^^ aber ich muss es wiissen

danke im Voraus

holzing

...zur Frage

Fahrrad mit entspannter Sitzhaltung?

Ich suche ein Fahrrad für längere Touren. Wichtig ist mir eine entspannte, möglichst aufrechte, Sitzhaltung und ein guter Sattel. Es sollte nicht zu schwer sein. Preislich sollte es zwischen 1000€-3000€ liegen. Ich will damit nicht nur auf der Straße fahren, sondern auch auf Feld- und Waldwegen.

...zur Frage

Bergamont Vitox 7.3 kaufen?

Ist das Bergamont Vitox 7.3 ein gutes Fahrrad ? P.S. suche ein mountainbike auf 500 € basis mit dem man sowohl waldstrecken als auch längere touren fahren kann

...zur Frage

kann ich mit einem Citybike auch längere Radtouren machen?

Ich möchte mir ein neues Fahrrad kaufen. Ich habe mich in ein schickes Citybike verliebt. Das Kettler Citybike layana comfort. Es ist super bequem und angenehm zu fahren. Hauptsächlich möchte ich das Fahrrad für kürzere Strecken nutzen z.B. zum einkaufen oder um in den nahegelegenden Park, mit meiner Tochter hinten auf dem Kindersitz, zu fahren. Am Wochenende möchten wir aber auch mit der ganzen Familie Radtouren unternehmen. Jetzt habe ich gehört, dass Cityräder für längere Radtouren nicht geeignet sein sollen?! Wer kennt sich da aus und hat vielleicht schon Erfahrungen mit Cityrädern, vielleicht sogar mit dem Modell von Kettler? Danke Delilah

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?