Welcher Fachoberschul-Zweig ist für mich geeignet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann Dir kein Allerweltszeugnis ausstellen - würde bei den Noten in Sprachen UND mathematischem aber eher zu Wirtschaftswissenschaften raten - da kannst Du beide Neigungen vereinen ;)

okey, wie meinst du das mit vereinen?

-Mfg :)

0

Hi!

Welche FOS den? ;)

Ich bin fast genau in der gleichen Situation wie du und muss mich auch in gut einem Monat einschreiben;) (Bin aber II Zweig, also BWR)

Ich habe auch sehr lange zwischen Wirtschaft und Technik geschwankt, habe mich dann aber für Wirtschaft entschieden, da mich BWR einfach am meisten interessiert hat und mir auch schon immer leichtgefallen ist. Außerdem hat mir ein Beratungslehrer von der FOS/BOS mal einen guten Rat gegeben: Er sagte mir das man sich die Zweige von links nach rechts vorstellen sollte (d. h. technisch, wirtschaftlich, sozial) von links nach Rechts ist es einfacher, als von rechts nach links! Wenn du also jetzt sprachlich bist, solltest du lieber Wirtschaft nehmen, da du ja anscheinend an sozial gar nich interessiert bist. Weiterhin solltest du natürlich Faktoren beachten wie: Was will ich später einmal machen? ;Will ich (nur) das Fachabitur oder das Allgemeine/Fachgebundene (FOS 13)? Letzendlich kannst aber nur DU entscheiden was du nimmst. Vielleicht sollte man auch in solchen Fragen, manchmal nach seinem Bauchgefühl gehen!

Von deinen Noten her scheint ja momentan alles zu passen: D! Ich kenne da ganz andere Kollegen, die gerade so mit 3 3 4 auf die FOS wollen.

Ich wünsche dir noch alles Gute und hoffe das du die "richtige" Entscheidung triffst.

Bei weiteren Rückfragen steh ich klar gerne zur Verfügung!

MFG

Dein Nicholas

P.S. ( die Durchfallquote ist bei jedem Zweig gleich groß)

Was möchtest Du wissen?