Welcher dvbt2hd receiver?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst jeden beliebigen Receiver verwenden, der DVB-T2 in Verbindung mit H.265/HEVC, gemeinsam bekannt als DVB-T2 HD, unterstützt.

Im Ausland wird DVB-T2 noch in Verbindung mit dem älteren H.264/AVC verwendet. Diese Fernseher/Receiver können das in Deutschland ausgestrahlte Signal in der Regel nicht empfangen.

Das Abonnement von Freenet benötigst Du nur, um deren kostenpflichtiges Programmangebot zu empfangen. Um Free-TV-Sender zu empfangen, benötigst Du natürlich kein Abonnement. Im Regelbetrieb werden über DVB-T2 HD ca. 20 frei empfangbare und 20 verschlüsselte Sender angeboten.

Die Receiver von Freenet können (bei bestehendem Abonnement) die entsprechenden verschlüsselten Sender aus dem Programmpaket von Freenet ohne weitere Hardware empfangen. Jeder andere Receiver (oder Fernseher), der DVB-T2 HD unterstützt, könnte diese Sender auch empfangen, würde dafür aber zusätzlich ein entsprechendes CI-Modul benötigen. Bei den Receivern von Freenet ist das CI-Modul sozusagen bereits integriert. Das dürfte der einzige Unterschied sein.

Die frei empfangbaren Sender können über jeden DVB-T2 HD fähigen Receiver empfangen werden, selbst wenn dieser über gar keinen CI-Slot verfügt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du weiterhin über Antenne ab Ende März 2017 TV anschauen willst, kommst du um das -2 HD- nicht drum rum. Für die Privaten, wie RTL, SAT 1, VOX mußt du das Freenet.TV noch zusätzlich installiert haben.

Das Abo kostet dann € 5.75 pro Empfangsgerät.

Bin im gleichen Dilemma und habe mir einen Receiver von Philipps für ca. €  88,-- reserviert, der alle Voraussetzungen erfüllt, einschl. das Freenet. Es gibt sicher auch etwas billigere. Aber ich brauche speziell einen Receiver mit Scartbuchse, weil ich noch veraltete TV-Geräte habe die keine moderneren Anschlüsse haben.   


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ullimail
10.11.2016, 05:44

Das FREENET-Abo kostet dann monatlich € 5,75 versteht sich.

Und das pro Gerät!

 

2

Was möchtest Du wissen?