Welcher dieser alten Intel Prozessoren ist besser?

 - (Computer, PC, Technik)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Also wenn überhaupt, dann der "Pentium Dual"...

(Vermutlich der E2200 mit 2,4GHz)

Der P4 ist deutlich älter und leistungsschwächer.

http://cpuboss.com/cpus/Intel-Pentium-E2200-vs-Intel-Pentium-4-530

http://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Pentium-4-306GHz-vs-Intel-Pentium-Dual-E2200/m614vsm1712

Die passende Hardware zusammen zu stellen ist dabei kein wirkliches Problem.

Von der praktischen Seite wird das aber ein ziemlich schwaches System bleiben.

Damit wird Dein Sohn nicht glücklich werden. Alle Spiele, die aktuell irgendwie "in" sind, werden darauf nicht laufen.

Wenn Du noch möglichst viele zusätzliche Komponenten zu diesem Board hast. Also zumindest ein Gehäuse und Netzteil, dann könnte es noch relativ preisgünstig gehen.

Du bräuchtest 2x1GB, oder besser 2x2GB DDR1(oder DDR2?)-Ram und eine brauchbare und günstige Graka.

https://de.wikipedia.org/wiki/DDR-SDRAM#DDR2-SDRAM

Ich empfehle dazu die PCI-Express-Karte Nvidia GeForce 8800 GTS (512MB DDR3):

https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p2380057.m570.l1313.TR0.TRC0.H0.Xnvidia+8800.TRS0&_nkw=nvidia+8800&_sacat=0

Achtung: Die "GTS 512"(!), evtl. die "Ultra", aber nicht "GTX", oder "GT", ... !

Mit einer solchen Graka (v. 2008) habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht! Und sie ist leistungsfähig genug. Eine modernere Graka ist nicht nötig.

Und für diese GeForce 8800 GTS gibt es bei Nvidia aktuell noch Treiber für Win7 32bit und 64bit ("GeForce", Generation: "8"). So etwas ist sehr wichtig!

Eine deutlich schnellere GTX 550(evtl "ti") (1GB) kostet zwar nur wenig mehr, ist bereits "etwas" überdimensioniert! Funktionieren würde sie aber auf jeden Fall.

http://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-GeForce-8800-GTS-512-vs-Nvidia-GTX-550-Ti/m8016vs3161

https://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=gtx+650&LH_BIN=1&_osacat=0&_from=R40&_trksid=p2045573.m570.l1313.TR0.TRC0.H0.Xgtx+550.TRS0&_nkw=gtx+550&_sacat=0

Eine günstige Lizenz von Win7 pro, oder home (32bit/64bit) bekommt man für unter 10€. (Aber am 14.01.2020 ist endgültig Schluß mit Updates.) Und ob ein Win10 überhaupt Sinn macht, ist sehr fraglich.

Parallel dazu würde ich aber noch ein Linux drauf packen.

Ich schlage Dir das Lubuntu 17.10 vor (Diesen Monat erscheint das 18.04 LTS = Long Time Support).

Das wird darauf ziemlich gut laufen und man kann brauchbar schnell (mit einem aktuellen Browser) surfen. Bereits mit 1GB hat man ein gut nutzbares System (ca. 180MB beim Start.) Die Oberfläche ähnelt einer Mischung von WinXP und Win7.

Und der Rechner startet damit locker doppelt so schnell wie Win7!!

Unter Linux laufen viele alte Bekannte: Firefox, Chrome, Opera, Vivaldi, Thunderbird, LibreOffice, VLC-Player, ... Und natürlich noch vieles andere.

Für Win7 ist auf jeden Fall noch ein bremsender Virenscanner angesagt! Da wird das Ganze bereits ein "wenig" hakelig... Und man muß noch etliche Tuning-Maßnahmen ergreifen, um ein wenig "Leistung" heraus zu kitzeln. (Da könnte ich Dir bei Bedarf auch weiter helfen.)

Ich empfehle auf jeden Fall auch eine kleinere SSD-Platte, so ca. 120GB als Boot-Disk und eine zweite, etwas größere Platte (0,5-1TB). Ein optisches Laufwerk (IDE, oder Sata) ist evtl. empfehlenswert. Zumindest, falls ein Booten per USB nicht funktionieren sollte.

Und alte Spiele findest Du hier:

https://www.gog.com/

Zum Spielen benötigst Du (dank DRM-Freiheit) keine permanente Internet-Verbindung. Und wenn der Titel auch unter Linux läuft, kannst Du beide Varianten nutzen. Die Lizenz gilt dem Titel und nicht dem Betriebssystem.

Wie alt ist Dein Sohn? Ich kann Dir gerne ein paar passende Titel vorschlagen.

Ich bin aber auch so ein nostalgischer Bastler und habe gerade mein altes Fujitsu-Siemens Notebook (Amilo D1845) wieder reaktiviert:

P4 (3,0GHz, 32bit), 2GB Ram, Ati Radeon 9500/9700 (128MB).

Dazu habe ich eine neue 240GB SSD per Adapter (mSata=>44pol IDE) eingesetzt. Und ein Win7pro(32bit) und parallel das Linux Lubuntu 17.10 (32bit) installiert. (Diese moderne SSD kann ich jederzeit in ein aktuelles System verpflanzen).

Meinen alten Desktop-PC, einen Pentium4 (3,2GHz) von 2005, habe ich 2015 entkernt und ein "neues" System verbaut: Xeon E5450 (4x3,0GHz) (=Core2Quad Q9650), 8GB DDR3, GTX 750ti.

Ein aktueller Einsteiger-Rechner von 500-800€ macht zwar mehr Sinn, aber diese Bastelei könnte trotzdem viel Spaß machen.

Vor allem mit wenn man den Sohn mit einbindet (je nach Alter und Interesse...).

Gruss,

Martin

Ich würd wirklich davon abraten und einen neuen kaufen mit einem pci express grafikkarten slot. 1kern für gaming ist wie 144p spielen also bau ihm lieber einen gescheiden pc zusammen

Die Mainboards haben beide PCI Express... Ich denk ich werds einfach mal ausprobieren lassen und wenns dann nicht taugt kommt halt doch ein neuer her. Danke

0

Und wie ist es mit dem AMD Athlon X2 250 3ghz?

0

Ich würd sagen versuch erstmal wie die spiele laufen. Wenn es nix taugt dann kannst du ja immer noch wechseln

0

Ich würd auf den Dual-Core setzen (ist glaub auch neuer...). - Wobei im Endeffekt beide "etwas" in die Jahre gekommen sind.

Allzuviel (modernes) wird sich damit wohl so oder so nicht zocken lassen.

Und wie ist es mit dem AMD Athlon X2 250 3ghz?

0
@NicoCoKe

Garantiert schonmal um Längen besser als der P4... wie er sich zum anderen verhält: Kein Plan, ausprobieren?

0

Welcher dieser beiden Intel Prozessor ist besser?

Hallo an alle,

ich hab da mal eine Frage die diese beiden Prozesoren betreffen. Ist anhand der GHz abzulesen welcher besser ist? Wäre also demnach der erste mit 2,3 besser?

Intel Pentium B970 (2,3GHz, 2MB Cache) Intel Pentium 2117U Prozessor (1,8 GHz, 2 MB Cache)

Danke im Vorraus

...zur Frage

Wie viel ist in 10 Jahren ungefähr ein Intel Pentium II und ein Intel Pentium III Prozessor wert?

Der Intel Pentium II und III sind schon sehr alte Prozessoren und gehören zu den ersten die Intel auf den Markt brachte, wie viel dürften die denn in ungefähr 10-15 Jahren wert sein???

Fachkundige Meinung gesucht

...zur Frage

Pentium 4 630 oder Intel Core 2 Duo E8400?

Hey Leute meine Eltern hatten auf dem Dachboden noch einige alte Hardware herumfliegen. Würde gerne aus einen der PCs einen Server Minecraft erstellen, aber welcher von den oben genannten Prozessoren ist besser? Danke schonmal :)

...zur Frage

Intel Core i7 4770K oder Intel Xeon 1231v3?

Welche der beiden Prozessoren ist für Gaming besser?

...zur Frage

Prozessoren: Warum gibt es nur welche von AMD & Intel Pentium? - und wo ist der Unterschied?

Mich würde mal Interessieren, warum es in unseren großen freien Wirtschaft nur 2 verschiedene Hersteller für Computer Prozessoren gibt? (oder ob es doch noch andere völlig unbekannte Hersteller gibt?) Und wo der Unterschied zwischen den Beiden Chips liegt? Habe z.B. mal gehört das (ganz ungefähr...) ein 2,6GHz AMD Prozessor von der Leistung einen 2,9-3GHz Pentium entsprechen würde - wieso?

(Frage ist einfach nur aus Interesse - also sind vorallem einigermaßen laien-gerechte (falls überhaupt möglich?) Antworten erwünscht)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?