Welcher der beiden Roller ist besser?

Cpi 55kmh - (Technik, Auto, Männer) Jiangsu Roller 50ccm - (Technik, Auto, Männer)

2 Antworten

der schwarze Roller ist nicht so gut. Lockere Kabel. Beim größeren Motorrad bei mir ist beim Treten der Kickstarter fast ausgeleiert.

Zur 2. Frage habe ich Dir schon geantwortet.

Dann sehe ich hier das Kennzeichen. Da mußt Du fragen, ob der das mit abgibt. Das gilt immer bis zum 28.2. 

Am 1.3 mußt Du dann ein neues Kennzeichen kaufen mit Haftpflicht und oder Teilkasko.

Da gibt es jedes Jahr eine andere Farbe, diese Jahr noch schwarz, danach blau & grün im Wechsel. Da steht dann Verband der Versicherer 2017, 2018 usw

Der rote wäre wohl besser.

Ich hatte mal einen TGB aus Taiwan, war auch nicht schlecht

Sonst werde ich mir ein Fahrrad kaufen bzw. über den Arbeitgeber finanzieren lassen als Dienstfahrrad

Das läuft auch 45. Als S-Pedelec mit Kennzeichen & Helmpflicht.

Das Urlaubsgeld wird bei uns umgelegt in die Leasingrate für das Fahrrad, der Rest wird dann vom Gehalt abgezogen.

Bei HWI Versicherungsmakler gibt es auch eine Vollkasko für ca. 190 € für ein 6500 € teures Rad

https://www.ebay.de/i/162711406483?chn=ps&dispItem=1

Riese & Müller mit 2. Akku

https://www.r-m.de/de/e-bike/supercharger/

Zahnriemen, stufenlose Nuvinci Nabenschaltung

Bei dem schwarzen sieht das hinterrad schon übelst abgefahren aus und das mit dem kabel zum ausmachen ist auch nicht gerade toll. Der müsste wahrscheinlich erstmal wieder hergerichtet werden. Nimm lieber den roten. 

Es sind wohl beides chinaroller, die sind beide nicht soo toll, aber der rote ist weniger kaputt

Ölablassschraube sitzt bombenfest?

Ich wollte einmal nen Ölwechsel selber machen. Hab alles nötige besorgt, der nötige Nussschlüssel war schon im Bordwerkzeug. Theoretisch mehrmals durchexerziert.

Dann fingen die Probleme an... .Schon bei dem Abschrauben der Verkleidung ist eine Schraube so fest gewesen, dass mir ein Inbusschlüssel gebrochen ist. Ich bin nicht der Stärkste, vermutlich ist das Bordwerkzeug Müll.

Als ich mich dann mit der 17er Nuss aus dem Bordwerkzeug an die Ölablassschraube gemacht hab, bewegte sich das Teil keinen Milimeter. Auch hier ist das Werkzeug eher fragwürdig, sitzt nicht perfekt, wackelt etwas und hat nen Hebelweg von gefühlt einem Zentimeter.

Ich hab mich gar nicht mehr getraut mit aller Kraft zu drehen, denn von der Ölablassschraube sind schon ein oder zwei Ecken etwas "angebrochen". Hab Angst das Ding rundzudrehen.

Was soll ich tun? Wollte erstmal ne richtige 17er Nuss mit Drehmomentschlüssel zu besorgen und beim Abschrauben vorher nen Föhn dranzuhalten.

Hab ich nicht genug Kraft? Ist das Werkzeug schlecht? Oder ist die Schraube Schrott?

...zur Frage

Roller elystar 50 tsdi?

Hallo
Ich habe ein Peugeot elystar 50tsdi vorgestern ist er noch gefahren allerdings leuchtet beim fahren die Batterie Anzeige
Er Sprung mit e starter sowie Kick startet an
Was könnte das sein ?

...zur Frage

Roller springt selten an, Batterie, Lichtmaschine,... kaputt?

Guten Abend,
ich habe mir letzte Woche einen gebrauchten (18 Jahre alten) suzuki Roller (Benziner) für 150€ gekauft. Gleich am ersten Tag sprang er nach ein paar Kilometern fahrt und paar Stunden Standzeit nur noch mühselig über den Kick-Start an (und die Blinklichter blinkten nicht mehr sondern leuchteten nur noch was ja ein Zeichen für eine leere Batterie ist)
Wir haben dann zuhause die Batterie geladen und sie war auch ziemlich leer, obwohl sie erst 2 Wochen/ca. 80 km alt ist.
Und der Vorbesitzer hatte Ihn mit der neuen Batterie noch 1,5 Wochen ohne Benutzung in der Garage stehen und er sprang sofort an.

Nach dem ich sie über die Nacht geladen hab sprang der Roller heute früh ohne Probleme an. Nach der Arbeit wollte ich losfahren und es tat sich mal wieder nichts, Kick-starter machte gar keine Geräusche und beim e-Start ist der Motor immer kurz bevor er angesprungen ist wieder ausgegangen.
Ca. 15min später und eine durch den Kick-starter durchgetreten Schuhsohle später sprang er dann an, ich wollte mir den Helm aufsetzten und er war wieder aus, nach ein paar versuchen ging er dann wieder. Und als ich ihn dann abstellen wollte teste ich es nochmal und er sprang ohne Probleme an.

Grade probierte ich es nochmal und er ging wieder nicht.
Ich habe sehr wenig Ahnung von Rollern aber denke das die Batterie während der Fahrt nicht lädt. Mein Vater meinte auch das ich den Roller evtl. „ersaufen“ lass beim starten.
Woran kann das liegen Lichtmaschine, Regler,... ; wie prüf ich das?

Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Roller Blinker blinkt schnell bis gar nicht.?

Hallo ich habe einen 49ccm Roller dieser funktioniert nur mit dem Kick-Starter... Der Elektro-Starter reagiert nicht und beim Blinker und Licht geht es nur wenn man Gas gibt ansonsten nur blinkt er schnell bis gar nicht. Woran kann es liegen? Aus der Batterie strat vor einigen Wochen Flüssigkeit aus, die Nach vernünftiger Bestesigung aber nicht mehr austrat

...zur Frage

Hallo bei meinem Roller geht der E-starter nicht?

Es ist ein Longjia Grido 2 takt 50 ccm Roller bj 2011. KM - Stand 600 Also praktisch "neu" Batterie ist aufgeladen. Springt über Kick beim ersten mal an.

WEnn ich über den E-start versuche dann erlischt die Tachodisplay Anzeige und es kommt so ein klackerndes Geräusch.

Ist der E-starter defekt? Oder kann es noch was anderes sein?

danke

...zur Frage

Dirtbike BFD Ares GRÜN

Wollte mir dieses Motorrad kaufen möchte aber erst mal wissen ist das mit dem kick starter auch so lästig wie beim seilzug starter

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?