Welcher der 4.evangelisten lebte zuerst

9 Antworten

Die Evangelien wurden nach Jüngern Jesu Christi genannt. Sie lebten zur Lebzeit Christi und folgten ihm drei Jahre lang. Nach seiner Auferstehung machte er sie zu seinen Aposteln und somit zu Boten seines Evangeliums. Die Evangelien entstanden in schriftlicher Form vom späten ersten Jahrhundert nach Christi Geburt bis zur Mitte des zweiten Jahrhunderts nach Christi Geburt. Es ist allerdings sehr unwahrscheinlich, dass einer der Apostel tatsächlich noch lebte, als mehr als das erste Evangelium niedergeschrieben wurde. Wenn mit Evangelisten die Autoren der Evangelien gemeint ist, so würde ich es für unwahrscheinlich halten, dass mit dem Namen des jeweiligen Evangeliums der Name des Evangelisten gemeint ist, sondern vielmehr der Name des betreffenden Apostels, nach welchem das Evangelium benannt wurde, welches auf seiner Überlieferung basieren dürfte. Nicht umsonst gibt es nicht nur in der Bibel ausschließlich Evangelien mit Namen der Jünger Christi, sondern auch unter den Apokryphen. Das sollte dahingehend zu denken geben.

Sie lebten zur Lebzeit Christi

Also gar nicht? Denn eine Zeit Christi gab es nicht, da es diese Person nie gegeben hat.

Die Autoren der Evangelien sind keine Augen/Zeitzeugenberichte, sondern frei erfundene Geschichten, mit denen eine Gruppe jüdischer Sektierer den Messias herbeizaubern wollte.

0
@wildcarts

Wenn du damit besser leben kannst, bitteschön... :):) Es sei dir gegönnt !

1
@Moucky

Ja, mit der realität lebt es sich tatsächlich besser

0

Bildsymbole: Für Matthäus ein Mensch mit Flügeln, für Lukas ein Stier, für Markus ein Löwe.

Welcher der vier Evangelisten zuerst lebte, ist uns nicht bekannt. Wir wissen über keinen der Verfasser, wer er tatsächlich war; zwar wurden die Evangelien nach Matthäus und Johannes traditionell Aposteln, das Evangelium nach Lukas einem Freund des Apostels Paulus zugeschrieben.

Die traditionellen Zuschreibungen bei Matthäus und Johannes werden inzwischen aber in der Fachwelt durchweg abgelehnt, die Zuschreibung des Lukasevangeliums ist stark umstritten, wird in der neueren Forschung meist abgelehnt, vor allem aufgrund des Inhalts des Lukasevangeliums und der Apostelgeschichte(beide stammen wohl vom selben Autor), der nicht zu dem der Paulusbriefe passt.

Und selbst, wenn der Autor des Lukasevangeliums der Freund des Paulus gewesen sein sollte: Wir kennen seine Lebensdaten nicht.

Deshalb kann man deine Frage gegenwärtig nicht beantworten.

Hallo Celina, unabhängig von deiner Frage: Das Evangelium des Johannes ist das authentischste und wahrhaftigste aller vier Evangelien.... LG, Sigi

Wie kommst du zu dieser Aussage?

Wie kannst du eine fiktive Schrift als authentisch und wahrhaftig beschreiben? Ist dir nicht bekannt, dass sämtliche Bibelinhalte frei erfunden sind und nur politische Ziele verfolgten? Wenn nicht, gebe ich dir gern Auskunft darüber.

1
@wildcarts

Schon gut, aber ich werde darüber grade mit dir nicht diskutieren... !

0

Was möchtest Du wissen?