welcher dachstein oder dachziegel ist besser engobe oder glasiert?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das Beste ist immer noch Ton. Für Nebengebäude oder Scheune/Ställe würde ich Betonsteine nehmen, aber für ein Wohnhaus, wenn ich die Wahl hätte, auf jeden Fall echte Tonziegel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pestopappa
05.06.2008, 22:06

Nein. Das beste ist Schiefer.

0

Glasiert wäre die bessere Wahl,da sich besonders an der Nordseit sonst gerne Moos bildet.Auch haben Ablagerungen jeder Art die aus der Luft abgeregnet werden keine oder wenig möglichkeiten sich festzusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als planender Baumeister und Sachverständiger aus Österreich und Besitzer von mehreren Steildächern rate ich ab von Produkten die aus dem Wienerberger Konzern kommen. Besonders Produkte der Fa. Jungmeier, Straubing; Schlechte Produkte bzw. minderwertige Materialien und Tone werden da verwendet, und bei Beanstandungen keine Kulanzleistungen von Seiten des Wienerberger Konzerns. Wienerberger meiden wenn möglich es gibt viele gute andere Produkte auf dem Markt die nicht aus dem Hause Wienerberger stammen. MfG Michael P.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe vor 3 Monaten neue Dachziegel erhalten. Habe mich für Ton entschieden, obwohl Beton billiger gewesen wäre. Glasiert gefällt mir teilweise auch, ist aber bestimmt in ein paar Jahren out, und dann hat man die Ziegel aber immer noch auf dem Dach. Ton ist wohl am zeitlosesten. Den Zweck erfüllen wohl alle gleich gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also,das mit dem "selbstreinigend" ist Humbug! Ich weiß dass manche Hersteller das versprechen,aber diese Ziegel sind lediglich schmutzabweisend.und auch das nicht für immer... Das ganze nennt sich übrigens "Lotuseffekt". Braas Lotus war soweit ich weiß der erste Ziegel mit diesem Effekt. Habe vor ca 6-7 Jahren damit ein Dach gedeckt... Und?joa...auch das wird mittlerweile grün ;) Also ein guter,edelengobener Ziegel tuts auf jeden Fall ;) wer zu viel Geld hat oder auf glänzendes steht nimmt halt ne lasierte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn die region genug sonnenstunden hat, dann sind glasierte rausgeschmissenes geld. die starke hitzeeinwirkung verhindert moosbildung.

es macht auch einen gewissen charme aus, wenn man dem dachziegel ansieht, dass er schon manches wetter mitgemacht hat. das gehört zum Haus!!

haltbarer sind die glasierten nicht, so versichern die experten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In folgender Priorität - zugleich Preislage von 100 % zu 70 %: Schiefer, Glasiert ( Ton mit mind. 3 - fach Brand , incl. Engobe ) , Engobierter Tonziegel, Tonziegel, Betondachstein... Dazwischen irgendwo die Welldachplatten ( Faserzement ) Dann der betondachstein, Holzbedachung ( Schindel in Holz ). Meine Empfehlung. Ein Tonziegel hält mind. 60 Jahre und alles andere, nach oben strukturierte, entsprechend länger. Dies ist eine ad hoc Antwort. Möchteste mehr Infos, so texte mich an ;oo))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast schon mal von einem selbstreinigenden Tonziegel gehört? Erlus hat sowas, ich glaube das sind die einzigen. Da wird nix mehr grün. Schau mal unter www.erlus.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glasiert! Da haftet auch Moos nicht so schnell drauf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrazyDaisy
05.06.2008, 21:30

Gegen Moos kann man im First eine kleine Kupferkante einarbeiten lassen, dann moost nix mehr.

0

Glasiert finde ich total schick, ist aber teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrazyDaisy
05.06.2008, 21:28

Sorry, ich finds affig, das glänzt mir zu sehr.

0

Was möchtest Du wissen?