Welcher compoundbogen ist der richtige für mich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst auf jeden Fall auf das Zug Gewicht (lbs) achten und auf die richtige Länge (")
Du kannst dich aber in deinem örtlichen Bogen laden beraten lassen und auch die verschiedenen lbs testen

(meistens kann man dort sehr gute Bögen auch sehr billig leihen)

😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Compoundbogen sind Präzisionsbogen. Diese Bogen werden heute nur noch in Turnieren verwendet. Da man wie gesagt, damit präzise schießen kann. Ich empfehle dir eher einen Recurvebogen, dieser ist zwar auch präzise aber für durchaus mehr zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lowrider0
22.05.2016, 03:58

Was ist denn ein Nachteil daran, dass er präzise ist?

0
Kommentar von Bogenfreund
23.05.2016, 09:51

@Francesco1996

Wie kommst du darauf, dass man Compounds "heute nur noch nur in Turnieren" schießt? Klingt so, als ob das früher anders war . . .

Und wieso sind Recurves "für mehr zu haben"? Hmm, merkwürdige Antwort . . . Jeder Bogen ist ja wohl immer gleichermaßen gut zu schießen, ob im Turnier oder einfach so. Hilfreich wäre nur immer jemand, der einen am Anfang begleiten kann

0

Was möchtest Du wissen?