Welcher Bohrhammer für Heimgebrauch?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn Stahl der Grund ist, dass es dort nicht weiter geht, kommst du da mit einem Bohrhammer auch nicht besser durch. Im Gegenteil. Du musst da nämlich Späne vom Metall abnehmen statt Beton zu zertrümmern.

Des Rätsels Lösung ist vielmehr, dort auf einen hochwertigen Metallbohrer umzusteigen, sobald du durch den Beton durch bist. Hoher Cobalt-Gehalt, frisch, scharf, richtige Drehzahl, und Schneidöl kann ebenfalls nicht schaden.

Und natürlich das Schlagwerk ausmachen, weil das hämmert dir auf Stahl nur die Bohrerspitze platt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Westfale2011
05.02.2017, 11:44

Ob überhaupt Stahl im Beton verbaut ist weiss ich ja nicht,vielleicht sind es Metallplatten oder doch Armierungsstahl.SDS bzw.SDS-Plus ist die Lösung,daher benötige ich ein Bohrhammer mit SDS Aufsatz etc.

0

Ich denke, dass es auf den richtigen Bohrer ankommt und nicht auf die Bohrmaschine. Investiere mal ein paar Euro mehr in anständige Bohrer, dann wird auch ein Tür- oder Fenstersturz dir nicht widerstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hab einen billigbohrhammer von norma,geht noch immer und mein ganzes haus mit umgebaut.wenn der die flügel streckt dann kommt ein neuer nach haus.das werkzeug bohrer usw.ist nach wie vor vorhanden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KalergiPlan
04.02.2017, 20:44

Ich habe noch eine alte Metabo aus den alten DMark Zeiten die war schon so oft glühend heiß gelaufen und sie funktioniert noch immer fantastisch .

1
Kommentar von Westfale2011
05.02.2017, 11:52

Die Bohrhammer,die es ab und zu bei norma gibt,sind von der Firma Kraft aus Österreich,und laut diversen Erfahrungsberichten,sollte man einen großen Bogen drum machen,auch sollte man laut Stiftung Warentest lieber die Finger lassen,die fielen in deren Test klanglos ab.

0

Geh mal zum Werkzeugverleih, da kannst du dir eine entsprechende Maschine inkl. dem richtigen Bohrer leihen. Bei uns gibt es dafür einen Laden namens "Werkzeugkiste".

Wäre doch blöd für ein paar Löcher 150 Mäuse hinzublättern. Paß aber, daß die Maschine oder die Bohrerspitze nicht zu heiß wird.

:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für deinen Anwendungsbereich würde ich die leistungstärkere 800-W-Variante GBH 2-26 DRE mit höherer Einzelschlagstärke (2,8 J statt 1,7 J) empfehlen.

https://www.contorion.de/elektrowerkzeug/bosch-gbh-2-26-dre-bohrhammer-69175139?gclid=CMnVoKOr-dECFVAo0wodfrEAnA&aid=167004271356&ef_id=WBLQGwAAAC5djLMH:20170205160659:s&vct=b2c

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Westfale2011
05.02.2017, 18:28

157,70 € ist für diesen Bohrhammer ein sehr guter Preis,im Bauhaus kostet der Bohrhammer 199,00 €  von 296,99 €,da heist es,zuschlagen,ehe er teurer wird.

0

Am besten man nicht einen herkömmlichen 2 schneiden Bohrer sondern ein 4 schneiden Bohrer damit kommt aufjedenfall leichter durch Stahlbeton. Die GBH 2-20 D reicht außerdem für kleine Heimwerker Aufgaben völlig aus.

https://www.lefeld.de/bosch-bohrhammer-gbh-2-20-d-inkl-koffer.html

https://www.lefeld.de/bosch-sds-plus-7-hammerbohrer-8-0x300-365mm.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Westfale2011
05.02.2017, 22:29

Denke ich auch,deswegen werde ich ihn mir auch im Bauhaus kaufen,der Bosch GBH 2-20 kostet dort nur 114,95 € statt 136,00 € bei Lefeld.

1
Kommentar von Olf98
05.02.2017, 23:11

war nur Beispiele☺

0

Ob du durch Metall bohren kannst liegt auch am Bohrer und nicht nur die Maschine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kifferkeks
04.02.2017, 16:55

sorry die Maschine selbst finde ich gut die haben auch einige meiner Mitarbeiter.

0

Was möchtest Du wissen?