Welcher Bohrer ist für kleinere Arbeiten geeignet?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe den Eindruck, du meinst "Bohrmaschine". Unter "Bohrer" versteht man eher die Bohreinsätze, die das eigentliche Loch machen.

Ferner vermute ich, mit "Stein" meinst du mehr so "Wände", will sagen gelegentlich Dübel anbringen, für Bilderhaken, Regale und so was.

Wenn ich in der Richtung noch gar nichts hätte, würde ich einen RyobiR18PD kaufen, das ist ein Akku-Schlagbohrschrauber mit 18V Li-Ionen-Akku und 2-Gang-Getriebe.


Ich besitze das genannte Gerät nicht persönlich, aber durchaus mehrere andere Ryobis und  ich werde auch noch mehr kaufen. Ein preiswertes und hoch modulares System, bei dem identische Akkus in eine Vielzahl völlig verschiedener Geräte passen, und man kriegt je nach Bedarf so ziemlich alles einzeln. Kann sein, dass andere Hersteller inzwischen aufgeholt haben, aber als ich das letzte Mal geguckt habe, war dieser Gedanke noch ziemlich
einzigartig.

Je nach Wandmaterial kommt man ohne Schlagbohrfunktion aus, aber lieber haben und nicht brauchen als im Zweifel ein dummes Gesicht zu machen.

Das Einzige, was mich daran stört, ist der fehlende 42mm Standard-Hals, so dass man das Teil nicht in einen normalen Bohrständer stecken kann. Andererseits wird das den Käufer motivieren, sich direkt eine Standbohrmaschine dazu zu kaufen, und das ist auch keine schlechte Sache.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt immer drauf an für welchen Zweck. Eisenbohrer; Steinbohrer, Holzbohrer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maribella24
09.03.2016, 16:06

Hauptsächlich Stein und Holz

0

Was möchtest Du wissen?