Welcher Bogen ist gut für mich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Malte111995,

der von Antonions gegebene Hinweis auf den Verein stimmt natürlich. Hier kannst du suchen: https://www.bogenschiessen.de/bogenschiessen/de/service/vereine/index\_vereine.php ;

Man kann immer mal wieder hören/lesen, das Leute keine Lust auf einen Verein haben, weil sie ja "nicht nach Olympia" wollen oder es nur "als Hobby" machen. Und vergessen dabei, dass nur eine positive Entwicklung und Erfolge den Spass auf ein dauerhaftes Training bringen. Daher sollte ein Verein tatsächlich an erster Stelle stehen.

Solltest du aber trotz intensiver Suche keinen finden, der für dich erreichbar ist, gäbe es noch weitere Möglichkeiten.

Auch Schützenvereine könnten was sein, wenn sie denn eine Bogensparte haben. Selbst einmalige Kurse (wenigstens 2 in Abstand von ca. 2 Monaten) wären noch eine Möglichkeit, erstmal die Grundlagen zu lernen, auch wenn man danach noch mit Sicherheit kein Bogenschütze ist.

Für deinen Bogen suche dir erstmal einen Fachhändler(!) im Netz, bei dem du den Bogen (3-teiligen Recurvebogen) mieten kannst. Das kostet ca. 40,-€ je Halbjahr, die Wurfarme können meist kostenlos mit der Zeit in stärkere getauscht werden. Da die restliche Ausrüstung gekauft werden muss, kommst du mit der Erstausstattung incl. dem Leihbogen auf ca. 180,-€, je nach Händler.

Sollte dir das Bogenschießen nach einiger Zeit nicht mehr zusagen, hält sich der finanzielle Verlust durch die Miete noch in Grenzen.

Ob mit Verein oder ohne, suche dir die Erstausstattung(!) nicht aus dem Netz selbst zusammen, wende dich an einen Fachhändler in deiner Nähe, auch wenn er Anfahrtsweg etwas länger ist.

Viel Spass dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Garkeiner. Grade am Anfang wirst du dein Zuggewicht schnell steigern und dann neue Wurfarme/Bögen kaufen müssen. Leih dir einen erstmal das kostet nicht so viel und du bekommst neue Wurfarme wenn du sie brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach. Geh in einen Schützenverein und mach Probeschießen. Die haben verschiedene Bögen und geben Dir auch gute Auskunft. Man muß auch die erste Zeit kein Mitglied sein, also kostet es nix. Alles andere was man hier noch sagen könnte bringt nix für Dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?