welcher bodenbelag im ankleideraum? architektur für die schule!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

PVC- Amtico Belag mit 55er Verschleißschicht. Der ist außerdem noch in der geforderten Rutschfestigkeitsklasse zu haben und Brandschutztechnisch entsprechend zugelassen. Der Belag wird in Streifenbahnen von ca. 15 x 90 cm ( Beispiel ) geliefert und einzeln verlegt. Die Streifen werden stumpf gestolßen und bleiben damit Dampfdiffusionsoffen. Geht mal ein Streifen kaputt, kann er schnell ausgetauscht werden. Dieses Material aus der Serie Wood habe ich zuletzt in zwei Pflegeheimen einbauen lassen. Ca. 2.000m² Bei Amtico kann man sich Muster kommen lassen. Zulassungen und Anleitugnen kann man auf der Seite herunterladen. http://www.amtico.de/Frame/

Gruß - Ray -

Da man sich im Ankleideraum wohl eher Barfuß oder auf Socken bewegt, würde ich einen Fußwarmen Bodenbelag nehmen. Einen Teppichboden, der gleichzeitig auch mehr Komfort bietet, da er weicher ist als andere Beläge oder ein geöltes Parkett. Holz ist auch Fußwarm und die gefühlte Wärme bei geöltem ist höher als bei versiegeltem. Alternativ noch einen Korkboden. Der ist Fußwarm und gegenüber Holz auch etwas weicher. Bei den heutzutage weit verbreiteten Fußbodenheizungen relativiert sich das Thema Fußwärme zumindest im Winter. Hier würde ich aber berücksichtigen, dass bei einer FH, besonders in einer Ankleide mit offenen Schränken, mehr Staub in der Luft schwebt was bei glatten Belagsoberflächen begünstigt wird. Kaum einer saugt oder wischt dort täglich. Da punktet wieder der Teppich der den Staub eher "festhält".

habt ihr irgendwie alles nicht richtig die überschrift gelesen?? :DD trotzdem danke :-)

0

In einer Schule...... Teppichboden .............. Hülfeeee. Die klassische Variante wäre da wohl eher Fliesen. PVC-ist aber günstiger und ebenfalls sehr robust. Und dann, da stand was von Architektur :-)

0
@Kuemmerling

Janee - is klar... In einem Umkleideraum kämen neben Fliesen und PVC noch ein Kautschuk-Belag in Frage (z.B. Norament oder Noraplan) ;-)

0

Hallo!

Also ich gehe mal davona us, dass keine Fußbodenheizung im Ankleideraum verbaut ist.

Dann sollte es ein Belag mit niedrigem Wärmeeindringkoeffizient sein. Es sollte sich nicht kalt anfühlen wenn man darauf barfuß oder mit Socken geht.

Rutschhemmend sollte der Boden auch sein. Mind. R 9 sage ich mal.

Der boden sollte außerdem leicht zu reinigen und resistent gegen Feuchtigkeit sein.

Noch Fragen?

Ein Leicht abwischbarer Kunststoffbelag ist da wohl am besten geeignet.

Früher legte man gerne die Noppenböden von "Pirelli"

Einen den man leicht abwischen kann

Privater Bau oder gewerblich?

les die überschrift mal GANZ (genau!) :-)

0
@nanalili

OK, ich hatte es so verstanden, als wenn das eine Ausarbeitung für die Schule wird.

0
@nanalili

OK, ich hatte es so verstanden, als wenn das eine Ausarbeitung für die Schule wird.

0

Was möchtest Du wissen?