Welcher Boden dämmt am meisten? (Geräusch)

7 Antworten

Trittschall fängt man über Masse oder entkoppelte Schichten ab. Wenn du also keinen schwimmenden Estrich hast, solltest du eine Trittschalldämmplatte verlegen und darüber einen flexibelen Belag (Teppich). Laminat ist nur mit guter Dämmplatte anzuraten. Kork ist teuer und sehr schwer zu pflegen.

Sowohl unter Laminat als auch unter Kork verlegt man eine Trittschalldämmung. Je nach Qualität, Dicke, etc. dieser Dämmung werden auch die Geräusche verringert. Ansonsten bleibt natürlich Teppich als leise Alternative...

Von dieser Auswahl wohl Kork. ;) Eignet sich das überhaupt für den Boden, stelle ich mir nicht so abriebfest vor. Bei Laminat sollte wohl ein ordentlicher Unterbau drunter. Teppichboden ginge sicher auch, ist aber ein Schmutzsammler, käme mir nirgends mehr rein.

Ist es einfach, einen neuen Boden im ersten Stock eines Haus zu setzen?

Wir haben ein Häuschen gekauft und bald geht es los mit jeder Menge Renovierungsarbeiten... Nun wollen wir die alte platzwegnehmende feste Wendeltreppe herausnehmen und diese mit einer geraden ersetzen. Somit entsteht im ersten Stock eine große Öffnung im Boden, wo früher halt die Treppe war. Ist dieses "Loch" (ca. 2x3 Meter) relativ einfach zu einem Boden umzuformen? Unten würden wir eine Wand versetzen, sodass die Neue dann schonmal als ein Stützpfeiler dienen kann. Dann müssten wir noch einen anderen Stahlbalken in die Decke, bzw Boden legen und dann irgendwie einen festen, sicheren Boden damit formen... Ich habe davon leider keine Ahnung, aber vielleicht hat hier ja jemand damit Erfahrungen gesammelt?

Neue Decken / Böden im ersten Stock bilden... Bitte um Erfahrungen, Tipps und es wäre super, wenn jemand das Selbe bei sich gemacht hat und sagen könnte, wie teuer das Ganze so werden könnte... DANKE

...zur Frage

Kork auf Laminat verlegen?

Bei mir im Arbeitszimmer ist Laminat verlegt. Mir gefällt es nicht, und ich möchte Kork darüber verlegen. Was ist besser? (das Laminat muß drin bleiben):

a) schwimmende Verlegung

b) fest verkleben

...zur Frage

Laminat selber verlegen- Ist das schwer?

Hallo, und zwar planen wir im nächsten Monat Laminat im unserem Wohnzimmer selber zu verlegen. Nun wollte ich fragen, ob es für ein Anfänger schwer ist, Laminat zu verlegen. Ein kleines Problem habe ich in meinem Wohnzimmer: 1. die eine Innenand ist nicht gerade 2. Bei der Zimmertür ist der Boden nicht eben. Habt ihr Tipps für mich? Brauche ich eine Dampfsperre für den PVC-Boden?

...zur Frage

Linoleum im Wohnzimmer verlegen?

Hallo ihr Lieben,

folgendes Problem: In meiner 'neuen' Wohnung ist der Boden extrem schief und ungrade. Alte Holzdielen, auf denen man leider nicht laufen kann. Sie sind ochsenblutfarbend lackiert und stammen noch aus dem Weltkrieg. In Schlaf- und Wohnzimmer stand ein Ofen, der jetzt nicht mehr drin ist. Nur an der Stelle ist der Boden auch abgesenkt. Jetzt liegt in jedem Zimmer, ausgenommen Küche+Bad Teppich. Was ich so scheußlich finde. Laminat/ Parkett mag ich nicht drüber legen, da ich von vielen dazu nur schlechtes gehört habe. Es wellt sich, Milben bilden sich, wenn Wasser durchkommt, schimmelt es bla bla bla - nur Ärger. Abschleifen, Ausgleichmasse verlegen ist zu Zeit- und Kostenaufwändig. Kork kann ich mir leider auch nicht leisten ):

Jetzt überlege ich, Linoleum zu verlegen. Es soll angenehmer an den Füßen sein, als Laminat. Weicher und Wärmer. Und gibt es auch in schöner Laminat Optik.

Hat das einer von euch, außer in Küche+Flur und könnte was dazu erzählen?

Liebste Grüße, Lis

...zur Frage

laminat verlegen - einverständnis vom untermieter

hallo.

ich möchte laminat in meiner neuen Wohnung verlegen. der vermieter hat nun gesagt, das ich dafür das einverständnis vom untermieter brauche. einfach zur absicherung. nun wollte ich grad so eine einverständnisverklärung fertig machen, und schreiben, das natürlich Lärmschutz beachtet wird (also dämmzeug). aber wie schreib ich das? wie viel muss denn mindestens an lärmschutz bestehen und so ...

bin grad überfordert.

kann mir da jemand helfen?

und vllt hat noch jemand tipps,was unbedingt in den text muss oder so.

lg

...zur Frage

Laminat verlegen, welche Unterlage (Dämmung) ist besser - Schaumstofffolie oder Kork?

Möchte in einen Hobbyraum im Keller Laminat verlegen. Welche Vorteile haben die beiden Möglichkeiten Schaumstofffolie oder Korkbelag als Unterlage für den Laminat. Es geht hier weniger um Trittschalldämmung als vielmehr um Wärmedämmung, dass von unten her die Kälte nicht so hoch kommt.

Danke für Eure Tipps.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?