Welcher Besatz für 126l Aquarium?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

die Frage nach den Keilfleckbarben wurde ja schon in deiner anderen Frage beantwortet - es geht nicht, weil diese Fischarten völlig konträre PH-Werte brauchen.

In dein AQ passen nur rechnerisch 126 l - tatsächlich eher nur 100 Liter (denn du musst den Bodengrund abziehen, ebenso die Scheibendicke, Technik und Deko brauchen Platz und du kannst das AQ ja nicht randvoll befüllen)

So kannst du also allerhöchstens eine "Gesamtfischlänge" (also alle Fisch aneinandergereiht gemessen - und dabei die ausgewachsene Größe berücksichtigen) von 80 - 100 cm in deinem AQ pflegen.

Das würde bedeuten: 10 Guppy-Männlein und 5 Mollys - und dann ist das AQ schon an der Grenze der Überfüllung angekommen.

Das wird dir sicher sehr wenig vorkommen und du wirst dein AQ sehr leer finden - aber mit mehr Fischen begibst du dich in den Bereich eines Überbesatzes - und dieser ist IMMER die Wurzel aller aquaristischen Übel: hohe Schadstoffkonzentrationen, weil der Filter auf solche Belastungen gar nicht ausgerichtet ist, Algenplage, weil viel zu viel Nährstoffe im Wasser sind (durch zu viel Futter und zu viele Fischausscheidungen), kranke und sterbende Fische (weil sie ständig gestresst werden und das Wasser hoch belastet ist).

So ist das leider mit einem Aquarium. Wenn du deine Fische wirklich pflegen und verantwortungsvoll handeln willst, dann solltest du das beherzigen.

Gutes Gelingen

Daniela

die Frage nach den Keilfleckbarben wurde ja schon in deiner anderen Frage beantwortet - es geht nicht, weil diese Fischarten völlig konträre PH-Werte brauchen.

Vielleicht wartet er/sie ja darauf, dass jemand schreibt, "hui das geht super, hatte ich auch schon"!?

0

Was möchtest Du wissen?