Welcher Beruf passt zu mir (Achtung langer Text)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

11. Klasse? Also machst Du Dein Abi - oder? Gut! Warum verbindest Du nicht Handwerk mit Kreativität?

Mach eine Schreinerlehre und anschließend gehst Du auf eine Kunst-Akademie/-Hochschule und beschäftigst Dich mit Bildhauerei und da vielleicht auch mit der Schmiedekunst und dem Schweißen von Metall-Skulpturen.

So kannst Du als gelernter Möbelschreiner mit z.B. handgeschnitzten Elementen oder selbstgeschmiedeten Beschlägen solides Handwerk mit Deiner Kreativität verbinden und auf diese Weise wirst Du sicherlich auch gutes Geld verdienen.

Wenn Du in diese Richtung weiterdenkst, kommen Dir vielleicht noch ganz andere Kombinationen in den Sinn...

Hm.... Du könntest ja beim Maschinenbau arbeiten :). Aber es gibt glaube ich noch andere Berufe wo du wirklich deinen Wünschen freien lauf lassen kannst.
(Aber leider fallen mir die anderen Namen gerade nicht ein.)

Was möchtest Du wissen?