Welcher Beruf passt zu meinen folgenden Interessen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es gibt wahrscheinlich einen Beruf, wo beide Interessen kombinierbar sind. Verkäufer oder Berater für Eigenenergie-Erzeugung in der Landwirtschaft (Viehzucht). Das heisst, dass Du auf Basis von Jauche und Mist Gas erzeugst und damit Elektrizität und Wärme erzeugen kannst. Wenn die Verbrennungsluft dann aus dem Stall abgesaugt wird, findet gleichzeitig eine Reduktion der klimaschädlichen Methan-Emission statt.

Für Entwicklungsländer kannst Du Dich auch z.B. mit Wasserversorgung beschäftigen.

Wahrscheinlich ist Maschinen-- oder Energietechnik dafür das geeignete Studium.

Was willst du den machen? Studium oder Beruf lernen?

Sollte es ein Beruf sein so wäre Energieanlagenelektroniker oder Mechatroniker ein Weg. Am besten bei einem Hersteller/Errichter von Biogasanlagen.

Willst du studieren kannst du eine Fachrichtung suchen die beides verbindet. Zum Beispiel "TECHNOLOGIEN BIOGENER ROHSTOFFE" https://www.b-tu.de/biogene-rohstoffe-bs/steckbrief

Kommt darauf an was du unter Energieversorgung machen willst.
Planung/Entwicklung: Ingenieur
Bau: Industriemechaniker, Mechatroniker.
Instandhaltung: Industriemechaniker, Mechatroniker, verschiedene Elektronikausbildungen.
Betrieb: Metall-, Elektronik- oder Chemieausbildung mit Weiterbildung zum Kraftwerker.

Gibt zu allem natürlich verschiedene spezialisierende Studiengänge.


Du könntest Maschinenbau mit Schwerpunkt Landmaschinen studieren, dann bist Du später immer an der frischen Landluft.

Oder ein Studium der Solartechnik: Damit kannst Du auch ein paar Jahre in die Entwicklungshilfe gehen, denn Sonnenschein gibt es in den meisten armen Ländern genug. (Es gibt z.B. tolle Solarprojekte in Ostafrika.)

Landwirtschaft: Leider gibt es in Deutschland wenig Jobs in diesem Feld, zumindest, wenn man kein glücklicher Erbe eines großes Hofes ist.

Physik/Mathematik studieren, kann man immer gebrauchen und man wird gut bezahlt, egal in welchem Bereich. Landwirtschaft kannst du in deiner Freizeit betreiben, ich meine, wieso hast du sonst dein Abi gemacht, wenn du nicht studieren willst. 

Maschinenbau. Ein Ingenieur kann sich genau auf die Bereiche spezialisieren, die du genannt hast.

Also mir käme als erstes Bundeswehr in den Sinn, jedoch bin ich auch strikt dagegen deswegen würde ich dir empfehlen, Medizin zu studieren und dann zu Ärzte ohne Grenzen zu gehen.

Berghabicht 19.09.2017, 18:41

Hast du dir meinen Beitrag überhaupt durchgelesen?

0

Komm einfach mit ins Boot zu uns Landwirten. Du kannst ja als Nebenerwerbslandwirt auf nem Bauernhof arbeiten. Wenn du keine Angst vor kuhschei** und so hast . 

Schau mal nach studienangeboten in den landw. Fh's
In bayern zb trisdorf und weihenstephan. Da gibrs hochinteressante dinge wie erneuerbare energien usw.

Was möchtest Du wissen?