welcher Beruf ist besser kaufmännische fachangestellte oder Industriekaufrau im Einzelhandel?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

ergänzend zu der Antwort von Annili22:

Hier sind viele Berufe aus Büro und Handel beschrieben:

http://www.aubi-plus.de/berufsbilder/berufsgruppe/dual/3/Büro,%20Verwaltung,%20Handel%20und%20Kundenberatung.html

Ich finde auch die Berufe Sozialversicherungsfachangestellte/r und Kaufleute im Gesundheitswesen sehr interessant.

Oft hilft auch ein Termin bei der Berufsberatung:

.arbeitsagentur.de/nn_25416/SiteGlobals/Forms/Kontaktformular/Rubrik/Berufsberatung/Berufsberatung.html

Gruß

RHW

Beide Berufe gibt es so nicht. Es gibt zum Beispiel Fachangestellte für Bürokommunikation, das ist ein Beruf in Verwaltungen, z. B. bei der Stadt oder der Kommune (Rathaus, Landratsamt). Dann gibt es die Kauffrau für Bürokommunikation, auch das ist ein Büroberuf, kann in jedem Betrieb gelernt werden. Von Sekratariatsarbeiten über Kaffee kochen und Gäste empfangen bis hin zu Buchhaltung oder Präsentationen mit Power Point vorbereiten kann da alles vorkommen. Dann gibt es noch die Kauffrau im Einzelhandel: das sind Leute, die in Läden verkaufen und im Hintergrund die Bestellungen machen, als Filialleiter auch Dienstpläne machen etc. Ausgebildet wird so was in Supermärkten, aber auch in kleinen Fachgeschäften. Industriekauffrau gibt es nur in industriebetrieben, nicht im Einzelhandel. Das ist i. d. R. ein reiner Bürojob, man beschäftigt sich mit den Sachen, die der Betrieb herstellt, arbeitet z. B. im verschiedenen Abteilungen, z. B. im Einkauf - Rohwaren bestellen und kalkulieren, im Verkauf: Verhandlungen mit anderen Betrieben, die das Produkt kaufen, im Contolling, etc. Schau doch mal im BerufeNet der Arbeitsagentur nach, da fndest Du genaue Informationen zu allen Berufen.

Arbeiten musst du in beiden berufen, ist keiner Arbeit vor der man sich verstecken kann, weil man immer präsent ist.

tiktak1316 31.03.2012, 18:37

wieso verstecken ? ne das gegenteil davon nicht jeder hat das zeug dazu diesen beruf zu machen man braucht schon auch köpfchen dazu und gute noten !

0

industriekaumann ist die schwerste ausbildung unter den kaufmännischen berufe.

einzelhandeslkaufmann der wohl am leichteste.

industriekaumfau im einzelhandel?

noch nie gehört

Was möchtest Du wissen?