Welcher Beruf hat höhere Anforderungen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also wenn Du mit "Elektriker" nicht Elektrotechnik (den Studiengang) und mit Informatiker den Studiengang meinst, dann eindeutig der Informatiker. Die Mathe im Elektrotechnik-Studium sollte man nicht unterschätzen...

Sowohl im Informatik- als auch im Elektrotechnik-Studium sind die Anforderungen weit höher als in einer Fachausbildung.

Anders mag die Sache bei Fachinformatiker-, Administrator, Systemintegrator- usw. Ausbildungen aussehen. Hier ist das mathematische Niveau - je nach Schule - auch mal recht niedrig.
(schreib das aus eigenen Erfahrungen, auch wenn das die Ausbilder und Arbeitsämter oft etwas anders darstellen...).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sarahj
13.02.2016, 19:42

vielen Dank für den *

0

Ich würde sagen der Informatiker. Allein sein Studiengang hat es nicht ohne und man sollte nicht die menschlichen Kompetenzen wie Geduld, Zielstrebigkeit und eine gute Auffassungsgabe vergessen. Natürlich sind beide Jobs alles andere als einfacher, aber der Informatiker wird wohl mehr wissenschaftlich lernen als ein Elektriker, der viel praktisches üben muss c:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sidartha
12.02.2016, 19:23

Naja also ich sehs jetzt grad bei einem Bekannten was ein Elektriker alles wissen muss. Die Praxis ist da nur ein schwindend kleiner Teil. Von Elektrotechnik über Mathe und Physik bis zu Schemazeichnen, Messtechnik, Normen, Sicherheitskontrollen....

0

Du vergleichst ein Studium mit einer einfachen Lehre? Mathe im Informatikstudium ist knüppelhart. In einer Ausbildung zum Elektriker hast du gar keine höhere Mathematik. Und Physik kannst du da auch in der Pfeife rauchen. Eine Berufsausbildung ist im Vergleich zu jedem Studium trivial. Bei einem Informatikstudium hast du Abbrecherquoten von bis zu 80%.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Informatiker lernt einiges an Theorie, während der Elektriker lernt, diese in der Praxis an zu wenden.

Vom schulischen Anspruch her muss der Informatiker also mehr lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?