Welcher Beruf hat das beste Gehalt nach einem Realschulabschluss mit quali?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe auch nur die Mittlere Reife und habe kein Abi und auch nicht studiert.

Habe danach die Bankkaufmann Ausbildung gemacht und mich dann in Wertpapieren spezialisiert und bin in die Börsenabteilung gekommen.

Dort habe ich dann Karriere gemacht, war nach 18 Berufsjahren Prokurist und habe über 5.500€ netto/Monat verdient. Ich glaube aber kaum daß das heute noch möglich ist, zu sehr gibt es Konkurrenz mit besserer Ausbildung die einem die Jobs wegnehmen oder den Weg nach oben versperren.

Früher konnte man sich noch hoch arbeiten, heute ist das kaum noch möglich, da man nicht möchte, daß ein Angestellter so lange im Unternehmen bleibt, daher muß man heutzutage sehr oft den Arbeitgeber wechseln und sich nach oben bewerben.

Ja das stimmt aber ich habe kein Problem damit mich auf Neues einzulassen

1
@Holti321

Der heutigen Generation wird wohl oder übel nichts anderes übrig bleiben als ständig den Arbeitsplatz und Arbeitgeber zu wechseln. Das ist nicht mein Ding, daher arbeite ich auch nicht mehr.

0

Im Bankenbereich ist es nicht üblich den Arbeitgeber zu wechseln. Die Banken stellen keine neue Leute ein.

1

Aus Insiderkreisen hörte ich, dass die Beförderungssituation beim Zoll ausgesprochen gut sein soll, denn der Zoll nimmt Jahr für Jahr etwa die Hälfte der dem Bund zufließenden Steuern ein. Klar, wenn man bedenkt, was Deutschland im- und exportiert, und die ganzen Aufgaben die damit zusammenhängen. Natürlich gibt es viele Zollbeamte des mittleren Dienstes, aber auch ein späterer Aufsteig in den gehobenen Dienst oder ein Studium sind möglich, am besten mal zur aktuellen Situation vor Ort informieren.

Der Bankkaufmann selbst wird mittlerweile schlecht bezahlt.
Einstiegsgehalt wird zwischen 2300 und 2500 Brutto liegen.

Ich habe meinen Kaufmann im Einzelhandel bei der Telekom in Mecklenburg Vorpommern bis 2015 gemacht.
Wurde danach übernommen und habe direkt ca 2600 Brutto im Schnitt verdient.
Aktuell ist das Gehalt etwas gestiegen.

Um vorran zu kommen bilde ich mich aktuell zum Wirtschaftsfachwirt weiter.

Mal sehen was danach folgt. Diesen besitze ich vorraussichtlich ab Sommer 2019.
Da es ein Studium auf Bachelorebene ist kann man sich auf sehr viele, in der Wirtschaft breite, Berufe bewerben.

hat der beruf bankkaufmann/-frau zukunft?

also ich muss einen bogen über den beruf bankkaufmann/-frau machen und da ist halt ne frage und zwar ob dieser beruf zukunft hat.

weis es jemand ?? =)

...zur Frage

Bankkaufmann oder Speditionskaufmann?

Ich wollte euch mal fragen. Welcher dieser Berufe ist besser.

Gehalt-Hamburg

Aufstiegschancen

Arbeitszeiten

Zukunft

...zur Frage

DRIGEND! 16 JÄHRIGER BRAUCHT UNBEDINGT ANTWORTEN ZUR BERUFSWAHL! (BANK & FINANZAMT)

Hei,

ich bin schon seit langem am verzweifeln und finde nirgends die passenden Antworten zu meinen Fragen.

Ich schwanke zwischen 2 Berufen. Die vom Bankkaufmann bei der Sparkasse und als Finanzbeamter im mittl. Dienst. Eig. ging meine Tendenz eher zum Bankkaufmann. Jetzt hab ich aber gelesen das man beim Bankkaufmann aber nicht so gut verdient ca. 1300-1500€ NETTO. Meiner Meinung nach recht wenig für einen Bankkaufmann. Zudem wollte ich mich ja auch weiterbilden, hab aber gelesen das man für die Weiterbildung studieren muss und ich hatte eigentlich nicht vor zu studieren. Immerhin möchte ich auch ein vernünftiges Gehalt bekommen.

Meine Fragen: Lohnt es sich Bankkaufmann zu werden? Muss man unbedingt studieren um sich weiterzubilden?? Wäre die Ausbildung zum Finanzbeamten besser? In Welcher Bank verdient am meisten? Steigt mein Gehalt bei der Bank? In welcher Tarifgruppe werde ich kommen nach der Ausbildung?? Wie ist mein Einstiegsgehalt wirklich? Welche von diesen 2 Ausbildungsmöglichkeiten wäre eurer Meinung nach besser?

Bitte Leute beantwortet mir die Fragen ehrlich und richtig, weil ich weiß echt nicht mehr weiter und bin komplett verwirrt.

Gerne könnt ihr mir auch alle anderen möglichen Informationen geben die ich vielleicht brauchen könnte bei meiner Entscheidung.

Vielen dank im vor raus :D

...zur Frage

Bankkaufmann/Bankkauffrau Erfahrungen?

Bankkaufmänner/Bankkauffrauen werden gesucht.

Eure Erfahrungen in der Ausbildung und nach der Ausbildungen ?

Wie ist das Gehalt in der Ausbildung und nach der Ausbildung ?

Wie viel Spaß habt ihr im Beruf von einer Skala 1-10 (1schlecht-10sehr gut)

Wie waren eure Übernehmungschancen ?

Bei wie vielen Unternehmen habt ihr euch beworben ?

Und alles was euch noch einfällt.

Danke ;)

...zur Frage

Ist bauzeichner ein sicherer beruf?

hey ich intressiere mich total für den beruf bauzeichner nur würde ich gerne wissen ob es ein beruf mit zukunft ist sprich ob ich auch einen festen arbeitsplatz habe oder kann ich den total schnell verlieren ( in 10-15 Jahren)

oder soll ich mich lieber für eine andere Ausbildung entscheiden wie zb. Mechatroniker oder Elektroniker

...zur Frage

Was sind die Vorteile und Nachteile von den Beruf Bankkaufmann?

Ich will später Bankkaufmann werden. Kann man mit einem Realschulabschluss Bankkaufmann werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?