Welcher Beruf erlernen, Immobilienkaufmann oder Einzelhandelskaufmann?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde mich an deiner Stelle für den Immobilienkaufmann entscheiden, es ist ein sehr abwechslungsreicher Job in dem man nie auslernen kann und soziale Kontakte knüpft. Wenn du dich gut anstellst, verdienst du auch nicht wenig ^.^

(ich kenn eine, von der der Vater ist Immobilienmakler und Millionär o; Also das könnte schon was werden :DD)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Benzfahrer456
01.07.2013, 18:10

Immobilienmakler ist kein anerkannter Beruf und keine Garantie, reich zu werden.

0

Wenn du glaubst, du würdest als Immobilienkaufmann und später als Makler reich werden, dann irrst du dich gewaltig.

Also nimm die vernünftige Variante, den Einzelhandelskaufmann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du gut Verdienen willst und in Zukunft auch Zeit für deine Familie haben willst. Sollte der Einzelhandelskaufmann schonmal nicht in deine engere Wahl kommen ;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?