Welcher Band von Warrior Cats ist eurer Meinung nach der beste?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde von der 5. Staffel den 6. Band "der Sternenpfad" am liebsten. Allgemein finde ich die fünfte Staffel total interessant, weil man einfach mal sieht, sie das alles entstanden ist und so. Das Buch mag ich so gerne, wegen der Szene am Schluss, in der Grauer Flug stirbt. Ich weiß, das klingt nach einer dummen Begründung, aber ich finde, dass die Szene so toll beschrieben ist, dass ich selbst nach dem fünften Mal lesen von diesem Buch jedes mal aufs neue weinen muss. Das ist so traurig und irgendwie trotzdem so schön! Vielleicht weißt du ja, was ich meine.😅

Aber ich mag auch den ersten Teil von der ersten Staffel total. Es war einfach so das allererste Buch von Warrior Cats, das ich jemals gelesen habe und das alles hat mich damals, wie auch heute noch, total fasziniert. Auch fand ich es einfach toll, die Clans und diese ganze Welt erstmal kennenzulernen!

Aber ich finde auch das Special Adventure "Mottenflugs Vision" total spannend. Wie auch schon bei der 5. Staffel finde ich es einfach toll zu sehen, wie das alles entstanden ist und so. Und ich mag Mottenflug einfach total und auch die Story fand ich toll.

Aber ich mag auch "Brombeersterns Aufstieg" sehr. Ich fand einfach, dass zwischen der 4. und 6. Staffel so eine große Zeitspanne war, in der man einfach nicht wusste, was so passiert. Deshalb fand ich das Buch so toll, um diese Lücke einfach zu füllen.

Aber ich mag auch "Feuersterns Mision" und "Das Schicksal des WolkenClans" sehr gerne. Erst war ich etwas verwirrt, weil man da ja erst den WolkenClan wirklich kennengelernt hat (Wenn man die 5. oder die 6. Staffel davor nicht kannte.). Erst fand ich es nicht so toll, dass dann da plötzlich irgendwie noch ein Clan war, aber dann hab ich die Bücher gelesen und jetzt mag ich den WolkenClan und vorallem Blattstern und Echoklang total!

Ähm ja, ich konnte mich nicht so wirklich entscheiden, deshalb sind es jetzt ein paar mehr Bücher geworden 😅

Meine Meinung ist der beste Band von Staffel 3 Band 3 Morgenröte, mich fasziniert die Reise die sie beginnen, und was sie so erwarten, außerdem ist das Buch Cover sehr schön gemacht ;)

Was ich bisher so davon mitbekommen habe, möchte ich nicht einen einzigen Band davon lesen.

Wegen der Brutalität?

0
@KikiCats

Wegen der Klischees. Halb-anthropomorphe Katzen mit menschlichem Intellekt, menschlicher Sprache, menschlichem Sozialgefüge, kitschigen vermenschlichten Namen die sich zum Teil auf Körperteile beziehen, menschlicher Kriegsführung und menschlichen Konflikten...aber trotzdem Katzen, weil sie ja so niedlich sind.

Gegen Brutalität hab ich nichts einzuwenden wenn sie zur Geschichte passt. "Goblin Slayer" beispielsweise ist ein sehr brutaler Manga (und inzwischen auch ein (jedoch verharmloster) Anime) wo die Brutalität einfach dazu passt.

"Tika" ist ein Buch über Goblins, das teilweise sehr brutal ist, aber trotzdem nicht abstossend, weil es eine gewisse Neutralität bewahrt.

Warrior Cats klingt für mich von allem was ich bisher darüber gehört und gelesen habe, einfach wie eine pseudo-Romanreihe für Pubertierende die sich keine Mühe macht irgendwie qualitativ hochwertig zu sein weil die Zielgruppe mit anderen Mitteln geködert und nicht für intelligent genug gehalten wird Qualität zu erkennen.

Das ist meine subjektive Meinung dazu, möchte ich an der Stelle nur noch einmal betonen.

0

Was möchtest Du wissen?