Welcher Bademantel?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist wohl eher eine Frage des persoenlichen Geschmacks. Ich wuerde zu einem Microfasermantel greifen, da er leichter zu reinigen ist, nicht soviel Wasser aufnimmt und nicht so schwer ist. Andererseits habe ich fuer den Hausgebrauch und den Pool einen Frotteemantel, der mir das Handtuch erspart. Viel Spass!

ich habe die besten Erfahrungen mit einem Microfaserbademantel mit Kapuze gemacht. Er ist nicht zu schwer, die Kapuze kann man sich über den Kopf ziehen wenn man z.B. im Ruheraum ein bisschen dösen will oder wenn man an der frischen Luft mit feuchten Haaren spazieren gehen will. Schön lang, damit im Winter der Wind nicht so an den Beinen zieht. Wenn er zu warm wird, kann man sich immer noch ein Handtuch um die Hüften Legen oder als Frau einen Pareo.

bloß nicht zu kuschelig, dann schwitzt du dich kaputt.

Welches Tonaufnahmegerät wäre am besten für Kurzfilme bzw. Spielfilme geeignet?

Hallo, ich brauche euren Rat.

Ich möchte einen Kurzfilmdrehen, meinen ersten. Ich mache mir aber Sorgen um die Tonaufnahme und weiss nicht, wie ich das machen soll. Weil ich habe auch keine Ahnung, wie so ein Aufnahmegerät z.B. das Zoom funktioniert. Ich bin mich derzeit am informieren im Internet, was es da so für Geräte gibt (und auch Mikrofone). Filmen werde ich mit der Canon D70. Nun, ich habe mir jetzt mal das Zoom H2n angeschaut. Aber ist das auch für Spielfilme geeignet? Oder das Zoom H4n? Viel darf es auch nicht kosten, da mein Budget als Schülerin nicht sehr gross ist. H4n wäre vom Preis her schon die obere Grenze. Gibt es noch andere Geräte, die für die Tonaufnahme beim Spielfilm besser geeignet wären? Und evtl. ein Mikrofon dazu, das dann geeignet wäre? Oder geht das ohne zusätzliches Mikrofon auch gut? Was ist die beste Lösung für den Ton? Und sind sie auch einfach bedienbar, also kann man das schnell richtig bedienen?

Und ich mache mir dennoch Sorgen bei der Synchronisation nachher - auch wenn viele sagen, dass das kein Problem wäre- aber wenn ich das nicht hinbekomme dann, dann ist es auch doof. Ist das wirklich kein Problem? Als Videoschnittprogramm besitze ich derzeit (leider) nur das Adobe Premier Elements. Aus Preisgründen habe ich nicht die volle Version oder ein besseres Programm. Nun, für meine Verhältnisse wird es für den Anfang reichen. Aber kann man das mit dem Programm auch gut synchronisieren. Also Audiospuren und Bildspuren hat es ja verschiedene.

Tut mir leid, ich bin echt ein Anfänger darin und mache meinen ersten kurzen Film. :) Deshalb habe ich keine grosse Ahnung und mache mir Sorgen, wenn etwas nicht klappt... Es ist für eine Schularbeit.

Bitte um Rat, Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?