Welcher Autohersteller ist der Führer für umweltfreundliche Motoren?

4 Antworten

Wenn es nur um DEN Hersteller geht, der die umweltfreundlichsten Motoren insgesamt verbaut, dann kommt ja wohl nur TESLA (California) in Frage. Die bauen NUR elektrisch. Der TESLA hat jetzt eben in Norwegen den VW Golf vom ersten Platz der Zulassungsstatistik verdrängt! (Man staune) Das Fahrzeug geht wie die Hölle und kann immerhin 400km mit einer Batterieladung zurück legen.

Was ich noch erwähnen wollte: BMW zeigt sich in letzter Zeit schon auch sehr innovativ. Mit den kommenden i3 und i8 stellt BMW immerhin eine komplette Neuentwicklung auf die Beine. Dies im Gegensatz zu anderen, "normalen" Herstellern, die bloss schon bestehende Automobile einfach mit einem Hybrid- oder Elektroantrieb bestücken.

Toyota (Hybrid: Yaris, Auris, Prius, Prius+) und Renault (E-Motor: Zoe, Fluence, Kangoo), wenn es Ökostrom ist. Ansonsten Marken, die Gasautos anbieten.

Toyata klingt nicht schlecht. Danke :)

1

Was ist ein Direkteinspritzer? Wie erkenne ich diesen? Was haben andere Autos? Was ist besser?

s.o....

...zur Frage

Das richtige Motoröl für meinen Opel Astra?

Nachdem heute das Öl-Lämpchen bei meinem Opel Astra H (Diesel, 2004) aufgeleuchtet hat, habe ich nach langer Zeit wieder einmal den Ölstand geprüft. Noch ganz knapp über dem Minimum. Bin dann um 19:55 noch schnell zur Tankstelle gefahren, die in meinem kleinen Ort leider schon um 20 Uhr schließt. Da ich selbst als Verkäufer tätig bin, weiß ich wie nervig es ist, wenn zu Ladenschluss noch jemand kommt (war 20:05). Hab mich entschuldig, ihr mein Servicebuch in die Hand gedrückt und um passendes Motoröl gebeten, da ich mich selbst damit nicht auskenne. Die Verkäuferin hat mir dann eines in die Hand gedrückt "Das passt" und ich bin dann gleich drauf gegangen. Da ich in der Nähe wohne, hab ich erstmal nicht nachgefüllt, sondern wollte mir hier eine zweite Meinung holen.

Bekommen habe ich die hauseigene Marke "Eni i-Base Alle Kraftstoffe" mit den Werten 15W-40. Aus dem Hand-/Servicebuch bin ich nicht schlau geworden und im Internet lese ich, dass nur 5W-30 oder 0W-40 passend ist.

Was stimmt nun? Kann ich das Öl von der Tankstelle auch problemlos nachfüllen? Oder ist es besser eines der o.g. Öle zu holen?

Und noch eine Frage. Wie viel soll ich da reinschütten? Mir ist schon klar, nicht übertreiben, etwas rein, messen usw. bis es passt. Aber soll ich da immer nur ein paar ml reinfüllen oder gleich mal die viertel Flasche (=0,25ml) und dann klein weitermachen? Soll ja nicht ein paar Stunden dauern :)

Und weil wir schon dabei sind :) Muss ich zw. nachfüllen und messen noch etwas beachten (warten, Motor starten ect.)? Hab Angst, dass ich dann zu viel Nachfülle weil sich der Stand, aufgrund einer Unachtsamkeit von mir, nicht ändert.

Ja, ein Auto ist für mich ein Gebrauchsgegenstand und keine Leidenschaft :)

Vielen Dank für die Antworten!

...zur Frage

Beinahe Oldtimer 3/1er BMW verkaufen - Aber wie und für wieviel?

So, leider kenn ich mich auf dem Gebiet garnicht aus. Der Wagen ist in einem top Zustand, wir haben uns aber dazu entschieden Ihn zu verkaufen da weder meine Mutter noch Ich einen Führerschein haben. Von dem Geld wollen wir die andere Hälfte unseres Hauses kaufen, da meiner Mutter nur eine Hälfte gehört und wir den Gegenpart damit auszahlen wollen. (Natürlich wird das Geld nicht ganz reichen aber es wäre ein großer Fortschritt). Meiner Mutter wurde bereits ein Angebot von 6.000 Euro gemacht, daraufhin meinte ein Freund von Ihr wiederrum dass es viel zu günstig sei und der Wagen für gut 15.000 - 20.000 in dem Zustand weg ginge. Kann mir hier jemand mit Ahnung vielleicht weiterhelfen?

Es handelt sich um einen E30 (316I) [Siehe Bild; Das Kennzeichen ist allerdings zentriert, sonst sieht es gleich aus. Ein aktuelles Foto habe ich gerade nicht, da der Wagen in der Garage steht und es gerade schwer ist diesen herrauszufahren da unser Mieter vor der Garage parkt]

Limousine, Lazurblau Metallic lackiert. Mit Zentralverriegelung und Kurbel-Dach. Motor ist Original und es wurde nur eine Scheibe vor einigen Jahren Ausgetauscht. Kein Unfall, kein Rost, vielleicht minimale Parkschrammen am Lack hinten. Als ich vor einer Woche nachgeschaut habe habe ich aber extra nach Kratzern und Dellen gesucht und NICHTS gefunden. Der Momentane Meterstand beträgt 67.214, das Baujahr 1988 und die Erstzulassung war 1991, womit er ja ein Yountimer ist und bald ein Oldtimer wenn ich mich nicht irre. Es gibt eigentlich wirklich NICHTS an dem Wagen zu bemängeln außer dass er seit 3 Jahren ca. in der Garage stillsteht und nur 1-2 mal im Jahr auf unserem Parkplatz gewartet wird. Es ist sogar noch die Original Radio-Diebstahlsicherung mit Code vorhanden. Ach und es ist ein Nichtraucher-Wagen.

Wir haben leider garkeine Preisspanne was das betrifft, und alle Anzeigen im Internet die ich gefunden habe lagen meist bei ~10.000, hatten allerdings ENORME Rostschäden an den Türen oder Sonstiges, meistens auch über 120.000 runter. Das ist hier nicht der Fall. Die meisten konnte ich auch nicht öffnen da sie abgelaufen waren.

Vielen Dank im Vorraus. Ich bin echt ratlos, aber ich würde wirklich gerne hier wohnen bleiben. Eigentlich wollte ich den Wagen fahren sobald ich meinen Führerschein nächstes Jahr habe, aber das Haus ist uns dann doch lieber.

...zur Frage

Umweltverträgliche Unkrautvernichtung

Auf unserem angemieteten PKW-Stellplatz, welcher mit Rasenverbundsteinen gepflastert ist, sprießt fröhlich das Wildkraut. Im vorderen Bereich zur Straße ist es so üppig, dass ich mit Wegschneiden nicht wirklich weiter komme. Irgendwie scheint das auch dazu zu führen, dass Hunde hinsichtlich ihrer Notdurft diese Stelle attraktiv finden.

Gibt es eine möglichst umweltverträgliche Möglichkeit, diesem Wildwuchs Herr zu werden (alternativ zu Rausreißen oder Ausbuddeln)?

Verfüge nicht über Gartengeräte, die eine Heckenschere hinaus gehen.

...zur Frage

Werbeslogan/ Wortspiel zu dem Thema?

Hey Ho,
wir müssen ein Werbeplakat zu einem bereits noch nicht bestehenden nachhaltigen Produkt/ Dienstleistung erstellen. Ich möchte eins zu einem normalen Auto machen, dessen Motor einfach ausgetauscht werden könnte in einen Elektromotor. Also Doppel- Nachhaltig eben. :D
Jetzt suche ich aber noch nach einem voll krassen Spruch/ Wortspiel/ Werbeslogan, der auf das Plakat kommen könnte. Ich bin dabei total ideenarm. Habt ihr Vorschläge? Haut raus damit!
Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?