Welcher Arzt/ welches KH sterilisiert 18-jaehrige?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hoffe kein Arzt tut sowas. Wenn es keinen medizinischen Grund gibt, ist das einfach nur verantwortungslos. Was wenn man 10 Jahre später nen Kind will und dann gehts nicht mehr. Als ob man das mit 18 schon 100% sicher wissen würde...

Warum ist das für dich jetzt schon so wichtig? Überleg dir mal, was du vor 3-5 Jahren so gut oder schlecht fandest. Hast du immer noch diese Meinung? Vermutlich nicht. Und das ist auch gut so, denn du entwickelst dich immer weiter.

Und wenn du jetzt grad keine Kinder willst, kann das in einigen Jahren auch anders sein. Schon allein deine Frage hier zeigt, dass du noch lange nicht erwachsen bist. Kannst du eine solch gravierende Entscheidung mit allen Folgen jetzt schon überblicken?

Du solltest dich lieber fragen, warum du gerade jetzt diesen Wunsch hast, was steckt dahinter? Und dann solltest du eine soziale Beratungsstelle aufsuchen und dort über dein Problem sprechen.

Josephinemarie 06.12.2013, 17:05

Du glaubst doch auch dass ich als Frau dazu verpflichtet bin, Kinderkriegen ganz toll zu finden ^^

0

Ich hoffe sehr, dazu wird sich kein Arzt bereit erklären.

da müsste eine hieb- und stichfeste begründung her. mir würde keine einfallen. selbst eine säuglingsphobie könnte man schließlich therapieren ;-)

eine schwere genetisch vererbliche krankheit vielleicht :-/

sowas ist verboten.. zum glück. mit 18-25 denkt man eben anders wie mit 30

Was möchtest Du wissen?