Welcher Arzt verdient am Meisten

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Radiologen verdienen am meisten.

"Spitzenreiter unter den Ärzten bleiben nach wie vor die Radiologen und Nuklearmediziner. Sie erzielten der Erhebung zufolge 2011 einen Reinertrag von 25.250 Euro im Monat."

Aus: Frankfurter Allgemeine Zeitung

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/honoraranstieg-aerzte-verdienen-fast-14-000-euro-im-monat-12534420.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche es erstmal mit einem Abi mind 1,1 NC . Also in zwei Jahren hören wir weiter .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CakeCandy
28.06.2014, 22:46

Der Kommentar ist gleich Null hilfreich?! Du hast doch keine Ahnung wie gut sie/er in der Schule ist, bzw. wie viel für Medizin interessiert..

0

Bei dir möchte ich dann aber später mal nicht Patient sein!
Diese Frage disqualifiziert dich geradezu für den Beruf des Arztes. Wer so an die Sache heran geht ist für diese Tätigkeiten nicht geeignet.

Es gibt nämlich tatsächlich auch Berufe, bei denen sich bewahrheitet, dass dieses Wort von Berufung kommt.

Wenn du jetzt oder später ernsthaft krank wirst, würdest du dann zu einem "Arzt" gehen, der sich nur am fetten Einkommen orientiert?

Abkassierer gibt es schon jetzt genügend.
Menschen werden jedoch gebraucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThalesB
29.06.2014, 09:22

Richtig, der Arztberuf ist für den Menschen da und nicht nur fürs Geld.

1
Kommentar von moepeinszwo
29.06.2014, 11:28

Das ist eine schöne Vorstellung - geht aber leider an der bösen Realität vorbei - die (politische) Entwicklung des Systems drückt einen immer weiter in Richtung Dienstleister.

Bugdets, Regeleistungsvolumina, Regress etc. als Niedergelassener ist man leider in großen Teilen Unternehmer und muss bei jeder Behandlung die entsprechenden Kenngrößen im Hinterkopf haben. Man haftet sogar für Dinge, mitdenen man nicht mal Geld verdient (Stichwort: Medikamentenregress!)

Die Arzthelferinnen, die Stadtwerke, Lieferanten, ja auch die Bank möchte ihren Anteil lieber in Euro als in Fürsorge und warmen Worten.

1

Das sollte nicht ausschlaggebend bei deiner Wahl sein. Du musst das machen, was dir am meisten liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schaffe erstmal Dein Abi mit einer guten Note, woran ich sehr zweifele, nach Deinem Text zu urteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

derjenige der sich einen namen gemacht hat, z. b. als schönheitschirurg, aber der weg dahin ist sehr, sehr, sehr schwer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Kompromiss wäre Veterinär.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Valentino Rossi "der Doktor" verdient 22Millionen pro Jahr ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?