Welcher Arzt kann mir weiterhelfen?

 - (Gesundheit und Medizin, Medizin, Arzt)

6 Antworten

Zum Hausarzt gehen, also Allgemeinmediziner, der kann dich bei Bedarf an einen Spezialisten überweisen.

Was für ein Zaun war es?
Wenn ein Holzsplitter noch drin ist, kann es beim Röntgen nicht gesehen werden, weil nur Metalgegenstände gesehen werden (Und nicht mal alle Metalle).

Ein Orthopäde, der dir die Stelle mal röntgt, kann dir im Zweifel weiterhelfen

13

Dachte ich auch, wird wohl ne Mischung aus Orthopäde und Hausarzt sein. Danke für die schnelle Antwort!

0

Was kann diese Stelle am Bein meines Hundes bedeuten?

Hallöchen :)

Ich bin gerade etwas besorgt, habe diese Stelle an dem Bein meines Hundes entdeckt und frage mich nun, was das sein könnte.

Weiß jemand von euch vielleicht, ob das gefährlich ist? Sollte ich zum Tierarzt damit?

...zur Frage

Schlag auf Schienbein? Was habe ich?

hi habe beim fussballtraining aufs schienbein ein schlag bekommen und als ich aufstehen wollte ist das rechte bein immer weggeknickt, der schmerz sitzt leicht rechts neben dem schienbein. kann nicht laufen, beim draufdrücken zieht es mega, was das? ne prellung ist es nicht..

...zur Frage

Angefahren von Auto...?

Heute auf dem Schulweg wurde ich (als ich über Rot über die Ampel ging) von einem Auto angefahren und hat mich dabei an einem Bein verletzt. Ich bin stehen geblieben um zu schauen ob die Person aussteigt. Das Auto dass mich angefahren hat ist nur bisschen langsamer gefahren aber ist nicht ausgestiegen. Ich war im Schockzustand und bin weitergelaufen zur Schule. ( Kein anderes Auto hat die Scheibe aufgemacht um zu fragen ob alles ok ist). Mein Bein Fühlt sich etwas taub an, tut aber nicht wirklich weh ausser wenn ich die Stelle anfasse wo blau ist. (Dick und etwas angeschwollen). Der Lehrer meinte dass ich lieber gehen sollte. Bin jetzt zu Hause und habe mein Bein gekühlt. Habe noch nichts meinen Eltern gesagt & bin noch nichts zum Arzt. Was soll ich jetzt machen...Und welche  Folgen. Ps. bin w/18

...zur Frage

Prellung am Schienbein nach 8 Monaten nicht verheilt

Vor ca. 8 Monaten hab ich mein Schienbein geprellt (ich wollte ein Rad machen und bin mit dem Schienbein gegen eine Kante geknallt)

Ich war ca. 1 Monat nachdem es passierte beim Arzt. Er meinte es sei eine Prellung (nichts gebrochen, angebrochen oder so) und ich bekam Magnesiumtabletten (nehme ich immer noch, hilft aber nicht) Er meinte auch, dass die Prellung nach spätestens 2 Monaten verheilt sein sollte.

Lange Zeit spürte ich es nicht mehr, doch seitdem ich es wieder mehr belaste (wir müssen im Turnen sprinten und machen Weitsprung) tut es wieder weh.

Vielleicht ist es nicht richtig verheilt, weil ich es kurz nachdem es passiert ist nicht geschont habe, ich war auch wandern, bin rumgerannt usw. (Obwohl mein Schienbein "Warnsignale" sendete, es tat extrem weh)

Weiss jemand was ich tun kann?

...zur Frage

Dickes Bein nach Prellung Tibiakopf/Schienbein?

...zur Frage

Kniescheiben Prellung

Ich war heute in der Notaufnahme bei mir im Krankenhaus und der Arzt hat eine Kniescheiben Prellung fest gestellt!! Weis einer wie lange das dauert bis das verheilt ?? Hat einer damit schon Erfahrung gemacht ?? Ich habe auch immer so eine kribbeln/taubes gefühl im Knie und Bein/Schienenbein kann das damit zsm hängen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?