Welcher Arzt hilft wirklich bei Tinitus?

9 Antworten

keiner, auch der HNO-Arzt kann nicht wirklich was tun. Erstmal wird er dich durch die Diagnosemühle drehen , wobei er nichts herausfinden wird, dann will er dir vieilleicht Infusionen geben, die nichts bringen. Tinnitus kommt durch Stress oder Hormone. Alles was hilft ist Ruhe, Ruhe , Ruhe, kein Stress, versuche deine Angst abzubauen, es geht in den allermeisten Fällen von allein wieder weg. Hab ich alles schon durch. Bei mir ging es weg, nachdem ich mich damit abgfunden hatte und somit viel ruhiger wurde.

Genau so ist es - DH. LG-Noona

0

ich habe selbst tinitus und habe mich mit einem geschädigten unterhalten der sich seit sieben jahren intensiv damit beschäftigt hat. Das geräusch kommt nicht as dem ohr sondern aus dem gehirn das kann verschiedene ursachen haben stress dabei helfen akkupunktur und andere terapien eine fehlstellung und nerven beschädigung der wirbelsäule dabei hilft ein orthopäde das kann auch an einer Kiefer fehlstellung liegen die auch einen nerv einklemmt oder auf die wibelsäule drückt damit dann zum kieferorthopäden um das raus zu finden bin ich selbst noch auf der suche nach kompetenten leuten in NRW

Es muss unbedingt eine HNO-fachärztliche Untersuchung und Behandlung erfolgen.

Tinnitus ist keine Krankheit! Tinnitus ist ein Symptom, vergleichbar dem Schmerz. Mach dich nicht verrückt,in den meisten Fällen findet sich keine Ursache, es handelt sich meist um ein harmloses, vorübergehendes Phänomen.

Aber wenn du es nicht abklären lässt kann es zu einer chronischen Sache werden, dann musst du damit leben!!!

Was möchtest Du wissen?