Welcher Arzt bei entfernte Schilddrüse und Synthome bei hoher TSH?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hallo erst einmal, 

da ich selbst beide Schilddrüsen entfernt bekommen habe, glaub ich kann ich aus Erfahrung  schreiben.

Nach einer OP der Schilddrüse ist ein etwas hoher  TSH Wert, wie bei Dir 2,2 eigentlich normal.

Das muß sich ja erst einmal alles wieder neu einstellen, daher auch die Tabletten. (Nehme auch  L-Throxin Henning 25. Meine  Schilddrüse ist aber wieder nachgewachsen.Also wieder Kalte SD  mit Knötchenbildung.)

Den Facharzt zu dem Du gehen solltest, ist der Nuklearmediziner. Es kann ja sein das die andere Schilddrüse jetzt verrückt spielt. Oder Du hast ganz einfach die falschen Medikamente bekommen, das der Hohe Wert jetzt so ist.

Kein Nuklearmediziner, der ist nur für die radiologische Diagnostik zuständig. Du brauchst einen Endokrinologen.

0

Nur 25ug ? Evtl 125 ug ? Es sind ca 1,5-2 um pro Kg bei komp. entfernte SD.

Mein Radiologe meine ab 2,5 tsh ist die Wahrscheinlichkeit gross das wieder SD nachwächst ,deshalb zwischen 1 und 2 einstellen.

Mit Euthyrox hatte ich keine Probleme wie mit Henning ,nur BilligeBETA gabs probleme die ich am 18.1 nicht mehr nehme und seit dem 19.1 auf 150 ug Euthyrox .

Ich denke Marken Medikamente machen unterschiede in ihrer Wirkung und Qualität gegenüber Nachbau Präparate.

0

zum hausarzt.

krankschreiben lassen. 

und einen dringenden termin beim endokrinologen.

ich würde die tabletten nicht absetzen. auch wenn die nebenwirkungen von denen kommen können.

wenn du noch welche von den alten tabletten hast, kannst du die erst mal nehmen und schauen, ob es dir damit besser geht.

ich hab die von beta überhaupt nicht vertragen (tremor und die symptome, die DU beschreibst)

euthyrox hat depressionen und sehstörungen ausgelöst.

dann hatte ich noch wieder was anderes, wo gar nichts mehr ging...

jetzt hab ich seit gut 5 jahren l thyroxin henning. das ist annähernd nebenwirkungsfrei.

------------------------

die einnahme von l-thyroxin vor der blutabnahme verfälscht die werte im blut.

medi mitnehmen und nach dem blutabnehmen einnehmen.

War fast gut eingestellt beim Hausarzt aber nach umstellung von Henning auf den günstigen Hersteller Beta .

Mir ging es auf dem geist wie der Arzt von der Notfallpraxis mich dumm stehen lassen hat wo ich kraftlos am Samstag von der Arbeit gekommen bin.Habe nicht arbeiten können.

Hat mich dumm angemacht was es so wichtig wäre um 8 Uhr zu ihm zu kommen.

0
@internetnihat

Das ist auch wirklich kein Fall für eine Notfallpraxis. Wenn jeder, der sich abgeschlagen fühlt, da aufkreuzt, bleibt keine Zeit für echte Notfälle.

0

Wo geht man den sonst hin wenn man nicht Arbeitsfähig ist und seine Arbeit unterbricht um 7 uhr Samstag morgens ? War schon seit 1:30 auf den Beinen ,um 6 uhr Arbeit angetretten bis 6:30.

Wenn es so nicht Komponente Ärzte sind dann kann ich direkt Urlaub nehmen .Wenn er sein Partient nicht traut und seine not versteht ,gehört nicht in den Dienst.        Da er auch schon älter war mit ca 55-60. J.

Mit meinen 40 Jahren und fester Arbeitsstelle habe es nicht nötig eine Lüge auf den Tisch zu legen 2 Tage frei wo ich locker 1-2 Wocjen beim Hausarzt bekomme.

0
@internetnihat

du bist weiblich, nicht?

wenn man nicht grad mit einem herzstillstand eingeliefert wird, nehmen die weibliche patienten nicht wirklich ernst.

morgen zum hausarzt - und überweisung zum endokrinologen.

und dir bleibt nichts anderes übrig, als dich über schilddrüsenprobleme, bzw. speziell über dich selber schlau zu lesen.

es ist DEIN leben.

1

Nein bin männlich ,bin danach zu einer anderen Notfallpraxis gefahren und der sagte direkt ins Bett und ausruhen. Blutdruck war auch hoch und puls auch.

Dieser Arzt hat noch nach Vererbung gefragt und sogar nähsten tag mich einbestellt zur Kontrolle.

Bin sportlich und kein Raucher .Somit konnte ich sagen das der Arzt mühe gegeben hat.

0

Wieviel wiegst Du? L-Thyroxin muss lt. Gewicht errechnet werden. Da Du keine Schilddrüse mehr hast, wird man sicher mit einer höheren Dosierung anfangen.

Krankenhaus hat mich mit 125 ug eingestellt von Henning .Damit bin ich bei 2,2 TSH gelandet bei 80 kg. Danach auf 150 ug von Henning ,TSH danach bei 0,3.

Arzt hat dann auf 125ug auf Betapharma gewechselt dabei kamm der absturz auf 8,5 TSH.

0

Warum hat der Arzt denn das Medikament geändert? Mir scheint die Einstellung mit L-Thyroxin von Henning war doch gut und die Werte akzeptabel.

0

Was möchtest Du wissen?