Welcher Arzt bei eingewachsenem Zehnagel?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also wenn du dich traust nimmst du ne Nagelschere desinfizieren und stichst nen kleines Loch damit der Eiter abfließt. Dann kannst du die Haut aufschneiden, ja es tut etwas weh ich empfehle es nicht  für Leute ohne Geschick hab's von meiner Mutter (Chirugin) . Für gewöhnlich schafft das ein normaler Arzt sonst Chirogie auch pedologe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leila8
27.10.2015, 02:28

Hat bei mir schon mehrfach eine medizinische Fußpflegerin gemacht, ist zwar schmerzhaft aber dafür immer mit Erfolg. Kleines Loch in den Zehnagel ,  Eiter kann ab, Jodsalbe und Verband für Zwei Tage dann ist es wieder i.O. und die Schmerzen sind weg. !!

0

Probiere es am Besten beim Hausarzt, er kann dich dann weiter weisen. 

Wenn du versichert bist, übernimmt die Krankenkasse alles oder einen grossen Teil der Kosten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu deinem hausarzt, der schickt dich sonst weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Chirurgen machen den Eingriff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war damit beim Chirurg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leila8
27.10.2015, 02:30

ich auch, hatte den Zehnagel ( vom " Großen " ) auch mal entfernt bekommen, war Folter pur. Mittlerweile macht das eine Podologin und ich bin rasch wieder schmerzfrei .Hätte ich das nur früher gewusst wäre mir viel Leiden erspart geblieben.!!!

0

Was möchtest Du wissen?