Blickwechsel 16.03.2022

Deine Fragen an einen Rechtsextremismus-Experten

Alles zum Blickwechsel

Welcher Art ist der Paradigmenwechsel den du in deinem Vorstellungstext nennst?

1 Antwort

Ich spreche a) von der zunehmenden,vielfältigen Benutzung des Internets für rechtsextremistische Aktivitäten, b) vom allgemeinen Bedeutungsanstieg des Internets für die Rechte Szene, und C) die damit verbundenen Veränderungen der Art rechtsextremistischer Aktivitäten und der dabei zum Tragen kommenden Strategien.

Heutzutage ist es nicht mehr zwingend erforderlich, Kontakte zur Szene zu haben oder Menschen im Realen zu treffen, um radikalisiert zu werden. Dafür genügt heute ein Internetzugang. Auf diese Weise kam es zum Phänomen des "Lone Wolf Terrorism".

Die Rechtsextremisten haben erkannt, dass sie auf andere Art und Weise ihre Ziele erreichen können , als mit Bomben und Anschlägen.

Durch die entsprechende Einflussnahme auf Volk und das gesellschaftliche Geschehen.

Das ist eine neue Art von Bedrohung, die auch einer Weiterentwicklung der Präventionsarbeit erforderlich macht.

《Anmerkung: sämtliche Beiträge zum Thema Rechtsextremismus spiegeln meine persönlichen Auffassungen und Erfahrungen wieder, ich spreche in dieser Hinsicht in keinster Weise für das VPN.》

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – B.A. Kultur-/Sozialanthropologie, Schwerpunkt Ethnologie

Was möchtest Du wissen?