Welcher Anbieter einer Reiserücktrittskostenversicherung ist empfehlenswert für Kostenerstattung?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die großen im Lande, wie ELVIA, EUROPÄISCHE und HANSEMERKUR bieten keine Tarife ohne Selbstbeteiligung an. Man bedenke, das 20-30 Prozent der Versicherungssumme an die vemittelnde Agentur geht. Daher würde ich z.B. zur UNION-Reiseversicherung gehen. Außerdem sollte man sich überlegen, wie hoch die tatsächlichen Stornokosten sind (AGB des Reiseanbieters) und ob es sich dann überhaupt noch lohnt eine entsprechende Versicherung abzuschließen. Mietwagen und Hotels kann man meist sehr günstig oder kurzfristig noch kostenlos stornieren. Auf Erstattung bei Pauschalreisen kann man sowieso nicht hoffen, wenn man nicht einen (für die Versicherung) triftigen Grund hat, wie z.B. Tod, plötzliche und unerwartete Verschlechterung einer Krankheit, unvorhersehbarer Arbeitsverlust etc. - Die ADAC-Versicherung hat mich 5 Monate warten lassen, weil mein zuständiger Sachbearbeiter die Firma verlassen hat und daher niemand mehr für mich zuständig war. Erst mein Anwalt konnte es klären.

Ich glaube die geben sich alle nicht viel. Halt die Bedingungen genau durchlesen und klären, welcher Prozentsatz zurückerstattet wird. 100% bietet meines Wissens niemand an, meistens 60-80%.

Und immer dran denken, dass die nur bei triftigem Grund zahlen (Todesfall in der Familie, Krankheit, Jobverlust oder -wechsel). Wenn Du aus anderen Gründen beschließt, nicht reisen zu wollen, gibt es nichts zurück.

Es kommt beim Abschluss darauf an, ob du einen Einzel- oder Familienvertrag abschließen möchtest und ob er nur für eine Reise oder ein Jahr gelten soll. Klassische Reiserücktrittskostenversicherungen sind z.B. die von der Elvia, vom ADAC oder HanseMerkur. Die Elvia hat bisher eigentlich immer gut abgeschnitten laut Testergebnissen.

38

Wirft einen aber ab dem zweiten Schadensfall schnell aus dem Vertrag!

0
21

Testergebnis hin oder her, mit elvia habe ich immer nur probleme im Schadensfall gehabt, bei Hanse Merkur gabs nie Probleme,haben alles zurück bekommen, bis auf eine kl. Bearbeitungsgebühr

0

Was möchtest Du wissen?