Welcher Alkohol hat eine Wertsteigerung bzw kann man investieren ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

zu Deiner Frage:

Welcher Alkohol hat eine Wertsteigerung bzw kann man investieren ?

Wer sich gut in der Branche auskennt, kann mit dem Handel von Alcoholica durchaus Geld verdienen.

In der Regel sind es die Hochkaräter, die eine Wertsteigerung erfahren. Die besten Erzeugnisse, aus den jeweils besten Jahrgängen.

Man muss sich aber sehr tief in die Materie einarbeiten, um damit keinen Schiffbruch zu erleiden.

Spekulieren lässt sich mit den Grand Cru Classe Weinen aus Bordeaux, aber auch den klassifizierten Gewächsen aus Burgund.

Cognac würde ich nur bedingt als erfolgreiches Spekulationsobjekt ansehen.

Wer Weine aufkaufen möchte, um diese Jahre später mit einer Gewinnerwartung zu veräußern, bedarf einer Location für eine perfekte Lagerung.

Trotz der Popularität von Champagner würde ich auch davon abraten.

Gruß, RayAnderson

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fassgereifter Cognac könnte auch noch gehen.

Aber "spekulieren" würde ich mit Alkoholika dann eher nicht als reiner Laie.

Ein kleiner Fehler in Lagerung und Nachreifung, und es ist nur noch billiger "Essig". 

Zumal Du dann selbst schon über FUNDIERTE Kenntnisse dieser Branche verfügen solltest. ( nicht alles was alt ist und mal "wertvoll" war , das ist auch gut und wertsteigernd angelegt )

Ich bleibe da mal ganz bewusst vorsichtig in meiner laienhaften Prognose, aber in DIESEM Bezug KÖNNTE selbst allgemeiner Wertpapier-Handel noch weniger riskant sein...😕

Zumal noch in der Vermutung, dass ein gut gehender Betrieb dieser Branche kaum Fremdinvestitionen snbieten wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weine können sich auch lohnen. Man muss aber schon Ahnung haben um damit was zu verdienen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?