4 Antworten

nehmen sich beide eigendlich nicht viel.

aber warum muss es denn 14,4 volt sein? die vergleichbaren 18 Volt Modelle sind deutlich leistungsstärker und im schnitt nur wenige euros teurer...

der Makita in vergleichbarer größe z.B. kostet als 18 V Variante nur rund 40 € mehr, hat aber deutlich mehr drehmoment und ein Futter in das 13 mm Bohrer passen. zu weilen kann das nützlich sein.

übrigens, das 10 mm Futter von Makita hat eine entscheidende Schwäche. es öffnet sich bei häufigen ruckartigen stopps schon mal von selbst...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geeignet wofür?

Generell würde ich Makita nehmen, alternativ Bosch blau oder Metabo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt immer drauf an, wofür sie die Bohrer, wie oft usw. benötigen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe leider nur ein akkuschrauber. Wo ist der zweite? Übrigens der Verkäufer ist zurzeit nicht da;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darkmand27
03.01.2016, 19:24

Also zum ersten Punkt: Man darf nur einen Link einfügen, deswegen die zweite Nummer einfach hinters Slash.
Ja der Verkäufer kommt ja wieder so dringend ist es jetzt nicht aber danke fürd den Hinweis

0

Was möchtest Du wissen?