welcher "Abschluss" ist hochwertiger?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Mittlere Reife über Realschule ist in meinen Augen höherwertig, aber auf dem Papier sind alle gleich. Dennoch, wenn du die Realschule besucht hast, dann hast du allein schon in Mathe weitaus mehr gelernt, als es in den meisten Ausbildungsberufen der Fall ist. Was lernt man denn schon in Mathe auf der Berufsschule? Wenn du nicht gerade eine Ausbildung, wie den mathematisch technischen Software-Entwickler oder ähnliches machst, dann ist das ein Witz. Völlig egal, ob als Bankkaufmann, Industriekaufmann, Mechatroniker oder was weiß ich. Im Vergleich zur Realschule kannst du das meist in der Pfeife rauchen. Und das wissen auch die Firmen. Deswegen denke ich, dass die Mittlere Reife über die Realschule oder je nach Bundesland vergleichbares im allgemeinen höher angesehen wird.

Und Mathe war jetzt auch nur ein Beispiel. Das trifft meist auch noch auf andere Fächer zu.


Alle mittleren Schulabschlüsse sind gleichwertig. Der Weg dahin ist unterschiedlich geregelt und wird somit den individuellen Fähigkeiten jedes einzelnen gerechter. Wer eine höhere Schullaufbahn einschlagen möchte sollte sich unabhängig von der Art wie er den mittleren Schulabschluss erreicht hat einer individuellen Schulberatung unterziehen, auch um festzustellen ob es sinnvoll ist eine Vorklasse oder einen Vorkurs zu besuchen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Abgeschlossene Ausbildung :D

Mittlere reife

Was möchtest Du wissen?