Welchen Zweck erfüllt die Selektion transgener Zellen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auswahl/Auslese

Allgemein als Faktor der Evolution: Auslese der Organismen, die am besten überleben können

Mit Bezug auf transgene Pflanzen: Aus den nach einer Transformation regenerierten Pflanzen werden diejenigen herausgesucht, bei denen die Transformation erfolgreich war. D.h. die Fremd-Gene sind in das pflanzliche Genom eingebaut (integriert) worden.

Da jedoch in den meisten Fällen durch das Fremd-Gen keine optische Veränderung der transgenen Pflanze erkennbar ist, wird ein so genannter Selektionsmarker eingesetzt. Dieser ermöglicht die Auswahl der erfolgreich transformierten Pflanzen (nur ein sehr geringer Prozentsatz!).

Zurzeit werden vor allem Antibiotika- und Herbizidresistenz-Gene zur Selektion transformierter Zellen genutzt. Sie werden zusätzlich zum eigentlichen Zielgen in die Pflanze eingeführt.

Wenn etwa als Selektionsmarker ein Antibiotikaresistenz-Gen verwendet wurde, wird dem Nährboden, auf dem die Pflanzen regenerieren, das Antibiotikum beigefügt. Nur Zellen, die das Gen für die Antibiotikaresistenz tragen, können unter diesen Bedingungen überleben und regenerieren. Alle anderen Zellen sterben ab. Alternativ gibt es die Möglichkeit physiologische, d.h. den natürlichen Stoffwechsel der Pflanzen beeinflussende Markergene einzusetzen.

http://www.biosicherheit.de/lexikon/725.selektion.html

Damit du weißt, ob die Zellen die Fremd-DNA aufgenommen haben oder nicht :')

Könnte Rupert Sheldrakes Theorie sog. "morphogenetischer" Felder die hohe Effektivität der Evolution erklären?

Diese Frage richtet sich an alle Wissenschaftler und Hobbywissenschaftler, denen aufgefallen ist, dass die Evolution sicher nicht so effektiv sein könnte, wie sie tatsächlich ist, wenn sie sich nur auf zufällig eintretende Mutationen und anschließenden Selektionsdruck verlassen würde. Woher also kommt ihre so große Effektivität?

Sheldrake hat sich gefragt, ob unser Gedächtnis tatsächlich in unserem Gehirn residiert (und deswegen mit uns stirbt) oder ob unser Gehirn nicht eher einem Mobilfunktelefon gleicht, mit dessen Hilfe sich eigene Erfahrungen aus dem Netz - in dem Fall dem Internet - abrufen, aber auch dort ablegen lassen.

Kurz: Was Sheldrake ein "morphogenetisches Feld" nennt, könnte ein von der Natur selbst geschaffenes, überall im Universum präsentes Netz bisher unbekannter Kräfte oder Elementarteilchen sein, in dem Gehirne Information (Erfahrungen) so ablegen, dass später hinreichend ähnlich beschaffene Gehirne sie von dort bis in alle Zukunft hinein abzurufen in der Lage sind.

Eine denkbare Möglichkeit: Wir wissen bisher nicht, was sog. Dunkle Materie denn eigentlich ist. Wer kann ausschließen, dass sie Felder im Sinne Sheldrakes implementiert?

Mehr zu Sheldrakes Idee findet sich skizziert in Kurzaufsätzen, die sich per Google finden lassen ( https://www.google.com/search?q=sheldrake%2Bgreiter ).

Sheldrake selbst hat seine Idee in mehreren seiner Bücher beschrieben und auf gewisse Beobachtungen hingewiesen, welche darauf hindeuten könnten, dass morphogenetische Felder tatsächlich existieren. Einen besonders guten Einstieg in seine Idee stellt dar sein Buch "Der Wissenschaftswahn".

Sheldrake ist von Beruf Evolutionsbiologe und Verhaltensforscher.

...zur Frage

Theorie der natürlichen Selektion?

Hallo,

also das Konzept der natürlichen Selektion hab ich verstanden, aber was ist die Theorie der natürlichen Selektion?

Danke!

...zur Frage

Unterschied zwischen mutation und Selektion?

Kann mir jemand das erklären

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen positiv und negativ gerichteter Selektion?

Ich habe das Prinzip der gerichteten Selektion verstanden: Es erfolgt eine Verschiebung der Kurve zur stärkeren Merkmalsausprägung. Im Unterricht haben wir nur anhand eines Beispiels von positiv gerichteter Selektion gearbeitet. Geht ,,negativ gerichtete Selektion" folglich einfach in die entgegengesetzte Richtung wie positiv gerichtete Selektion ? Ich habe bei Google leider keine verständliche Antwort gefunden.

...zur Frage

Selektion transgener Zellen

Weshalb können auf dem ampicillinhaltigen nährboden nur solche bakterien zu kolonien heranwachsen, die ein plasmid ohne fremd-dna aufgenommen haben?

was ist der vorteil von floureszenz-markergenen zu antibiotika resistenzgenen?

...zur Frage

Wo genau liegt liegt der Unterschied zwischen intrasexuellen selektion und der intersexuellen Selektion?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?