Welchen WLAN-Router/Modem empfiehlt ihr; ich werde bald mit Breitband versorgt (ländliche Gegend). Welche Zusatzgeräte empfiehlt ihr zur Erweiterung des WLAN?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

dies ist abhängig davon welchen Provider du hast, welche Art von "Breitbandanschluß" und ob du ein eigenes Gerät anschließen darfst, eventuell bekommst du ja einen WLAN-Modem-Router dazu

sollte dir dieses Gerät nicht ausreichen für eine WLAN-Abeckung deiner Wohnung / deines Hauses, dann kommt es darauf an, wie deine Räume verteilt sind

idealerweise nutzt du Kabel und steckst woanders noch einen WLAN-AP/-Router dran bzw. wenn Kabel nicht möglich, dann nutze dLAN/Powerline, Repeater würde ich nicht nutzen

ist aber alles spekulativ, solange man nicht weiß was der WLAN-Router abdeckt usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst mal empfehle ich Dir, einen anonymen Namen auszuwählen, sofern Du wriklich Michael Braun heisst - zu Deiner eigenen Sicherheit.

Netzy hat vollkommen recht. In einer kleinen Wohnung/Haus ist der mitgelieferte WLAN Router wohl ausreichend. 

Ist Dein ISP die Kabeldeutschland, solltest Du statt der kostenpflichtigen WLAN Funktion günstig einen gebrauchten WLAN Router ins LAN setzen.

In einem grösseren Haus sind bedarfsabhänmgig mehrere WLAN Accesspoints zu montieren. Am besten ist natürlich eine LAN Verkabelung dorthin. Ist das nicht möglich, arbeite mit Powerline. Repeater sind physikalisch am ungünstigsten - aber besser als nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv Fritzbox

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?