Welchen Windows Server für Virtualbox bzw. VmWare nutzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Windows Server 2012 R2 ist ein anderes Betriebssystem, als Windows Server 2012.

  • Windows Server 2008 ist die Servervariante von Windows Vista.
  • Windows Server 2008 R2 ist die Servervariante von Windows 7.
  • Windows Server 2012 ist die Servervariante von Windows 8.
  • Windows Server 2012 R2 ist die Servervariante von Windows 8.1.
  • Windows Server 2016 ist die Servervariante von Windows 10.

Vollversionen gibt es kostenlos über MSDNAA/Dreamspark, falls Deine Bildungseinrichtung daran angeschlossen ist. Meistens nehmen daran aber nur Universitäten teil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3 Monate testen ist nicht schlecht oder? Wenn die Zeit rum ist einfach neu installieren. R2 ist Release zwei. Windows Server 2008 entspricht Windows Vista, Windows Server 2008R2 entspricht Windows 7.

2016 ist erst vor ein paar Tagen in der finalen Version raus gekommen. Neue Features sind “nano Server“ und eine Erweiterung der Hyper-V Virtualisierung, nennt sich “Container“.

Die Hyper-V Virtualisierung kann man auch sehr gut zur Virtualisierung verwenden. Ist auch ab Windows 8 Pro verfügbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gummileder
23.10.2016, 17:31

Wer rechnen kann ist klar im Vorteil ;) es sind sogar 6 Monate 

0

Windows server 2008R2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?