Welchen wiederstant brauche ich?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Den benötigten Vorwiderstand kannst du wie folgt berechnen:

Spannung am Vorwiderstand / Strom

In deinem Fall hast du 9 Volt am Vorwiderstand anliegen und der Strom ergibt sich aus den 15 LEDs, welche im Regelfall 20mA benötigen, sofern du keine Sonderbauformen o.Ä. verwendest (:

Also wären rund 30 Ohm.

Was möchtest Du wissen?