Welchen Wert nehme ich beim geodreieck Winkel messen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

kommt drauf an wie die Linien verlaufen und wie du anlegst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes schaust du dir den Winkel an und entscheidest, ob es ein spitzer (< 90°) oder stumpfer (>90°) Winkel ist. Dann Geodreieck anlegen und den Wert nehmen, der dazu passt.

Bei Entscheidungsproblem ist es ein rechter Winkel...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst beide verwende, außen und innen.

Du musst nur darauf achten, wo die 0 liegt (die 0 von der äußeren Skalar liegt auf einer anderen Seite als die 0 der inneren Skalar). Mit seite meine ich rechts oder links auf dem Geodreieck.

Nun musst du nur darauf achten, welche 0 auf der Seite liegt, zu der der Winkel geöffnet ist. Also irgendwo vor dem Winkel.


Wenn die 0 der äußeren Skalar auf der Seite des Winkel liegt, dann benutzt du die äußere Skalar, wenn nicht dann die innere Skalar.

Du fängst ja immer bei 0 an zu zählen. Ist schwer zu beschreiben, ruf deine Eltern dazu.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NBAfreak96
19.02.2017, 22:30

Stell dir das vor wie ein Buch dass du öffnest.

Man kann das Buch entweder von rechts oder von links aus aufschlagen.
Schau immer in den Raum vor dem Winkel.

Wenn das hier ein Winkel wäre    >

Dann legst du dein Dreick auf die untere Gerade und suchst nach der 0 auf dem Geodreick, die links liegt. Und von da auß fängst du mit dem Zählen an.

0
Kommentar von NBAfreak96
19.02.2017, 22:33

Aber vergiss nicht, dass es immer zwei oder mehr Winkel gibt.

0

Was möchtest Du wissen?