Welchen Vorteile hat es für die Politiker, wenn viele Menschen ungebildet sind?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ungebildete Menschen sind leichter durch einfache Parolen zu beeinflussen, da sie die Hintergründe nicht erfassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ungebildet kann man auch noch sein und sich nicht an der Nase herum führen lassen, Bildung ist bloß das Maß an dem man misst wie viele Fakten jmd in seinen Kopf gestopft hat.

Du kannst noch so gebildet sein, aber Zusammenhänge lässt einen das noch lange nicht erkennen, auch wenn es nicht unbedingt schadet.

Bildung ist eben nicht = Intelligenz, aber im groben kann man sagen ungebildete/dumme Menschen sind eine einfacher zu hütende und lenkende Herde als eine Horde von Akademikern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz simpel. Ungebildete Menschen sind ungebildet, interessieren sich für komplexere Zusammenhänge des Weltgeschehens nicht und selbst wenn, sie würden sie gar nicht verstehen.

Daraus resultiert der Faktor, dass Politiker ungestört werkeln können, ohne sich kritischen Fragen stellen zu müssen. Kritisiert zu werden stört aber auch ziemlich, ne? Wer arbeitet nicht lieber in Ruhe, ohne dass einem dauernd auf die Finger geschaut wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie verstehen dann die Zusammenhänge nicht.

Ein Beispiel dazu: Die AfD wurde in den Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt besonders häufig von niedrig qualifizierten "Arbeitern" gewählt. Dazu muss man sagen, dass die liberale Wirtschaftspolitik genau für diese Zielgruppe extrem unvorteilhaft wäre. 

Das Beispiel zeigt, dass dadurch besonders populistische Stimmen daraus ihr Potenzial schlagen können. Themen werden nicht mehr rational, sondern emotional behandelt. Dies tut der Politik nicht gut. Es werden Pauschalaussagen getroffen und nicht weiter hinterfragt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dumme menschen hinterfragen nicht und glauben alles was man ihnen sagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ungebildeten Menschen kann man leichter ein x vor ein u setzen. Die jetzigen Politiker an der Macht lügen wie gedruckt, daher brauchen sie möglichst viele ungebildete Leute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ungebildete Menschen hinterfragen die Taten und Gesetze der Politiker nicht, ermöglicht ihnen, das Land zu ihrem eigenen Vorteil zu lenken und nicht für das Volk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie können ihnen besser ein X für ein U vormachen. Das Gegenteil kann man ihnen ja nicht beweisen, weil sich kein anderer auskennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Sklave darf nie zu intelligent sein, sonst droht die Gefahr dass er merkt dass er ein Sklave ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dumm regiert sich leicht.

Birgt aber auch die Gefahr, dass Dumme Dumme wählen, wie man ja an Erfolgen so mancher neuer Parteien sehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat den Vorteil, das die AfD an Wählern gewinnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bekanntlich werden solche Gruppen mit bestimmten Parolen und Geschwätz schneller eingefangen und gefügig gemacht, weil sie nicht wissen was Nachdenken bedeutet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sind leichter zu beeinflussen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieht man doch schau dir unser System an

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sie die Politiker wieder wählen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?