Welchen Vorteil hat der Kiwi als unflugfähiger Vogel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Fliegen verbraucht sehr viel Energie. Viele Vögel brauchen auch darum im Verhältnis zu ihrem Gewicht relativ viel Nahrung. Vögel fressen eigentlich ziemlich viel einfach weil sie es brauchen. Frisst wie ein Vogel ist verkehrt wenn man wenig zu sich nimmt. Auf Neuseeland hatte der Kiwi keine natürlichen Feinde und konnte sich es darum leisten das energiereiche Fliegen aufzugeben und mit weniger Nahrung auszukommen . Nur weil der Mensch Feinde einschleppte ist der Kiwi gefährdet. Wo Vögel Feinde haben können sie das Fliegen natürlich nicht aufgeben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Kiwi hat sich entwickelt weil es damals keine Feinde gab. Als die da Waren ist er fast ausgestorben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er musste nicht fliegen. Und könnte den Energiebedarf einsparen. Und er könnte sich fett und schwer fressen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?